Suscon | Podcast | „Sustainable Credit ist nicht gleich Sustainable Credit”

Ab sofort steht Ihnen die 39. Folge unseres Podcasts „SusCon – der Podcast für nachhaltige Investments” zur Verfügung:

„Sustainable Credit ist nicht gleich Sustainable Credit”

Im Gespräch mit mit Saida Eggerstedt, Head of Sustainable Credit bei der Fondsgesellschaft Schroders und Managerin des Schroder ISF Sustainable Euro Credit Fund. Sie erklärt, wie die Corona Krise insbesondere das “S” in ESG verstärkt hat, welchen nachhaltigen Kriterien sie im Rahmen des Managements von Unternehmensanleihen besondere Beachtung schenkt und wie wichtig Prüfsiegel und Ratings in der Welt nachhaltiger Fondsprodukte sind.

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback.
Schreiben Sie uns an: suscon@drescher-cie.de

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
SusCon – der Podcast (iTunes)

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
SusCon – der Podcast (Android, Download, Browser)

NEU: Fondsgedanken – der Podcast ab sofort auch auf Spotify:
Fondsgedanken Podcast bei Spotify

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Immobilieninvestition im Wandel – vom Dinosaurier Immobilienfonds zur modernen tokenisierten Anlageform? Tiefgreifender Strukturwandel oder Ergänzung?

 

Zurück Attraktive Opportunitäten, auch in 2021
Nächste FOCUS STRATEGIES