27. Juli 2020 138 Views

Update | Dirk Müller Premium Aktien

 

Nach dem Start im Jahr 2015 blieb der Fonds aufgrund seiner defensiven Ausrichtung zunächst weit hinter anderen Aktienfonds zurück. Doch im verlustreichen vierten Quartal 2018 und jüngst im Corona-Crash gehörte der Fonds zu den wenigen, die Verluste vermeiden konnten. Wir sprechen mit dem Namensgeber über die aktuelle Strategie des Fonds. Bleibt es bei der „angezogenen Handbremse“, beim Hedging von Marktrisiken und bei einer Übergewichtung von US-Aktien?

Dirk Müller (Finanzethos Fonds GmbH) im Gespräch mit Moderator Dirk Arning (Drescher & Cie AG).


Audio


Video

 

 

Zurück Wöchentliches Markt-Update – die Umwelt, eine außergewöhnliche Investitionsmöglichkeit
Nächste Nachhaltiges Investieren ist die Zukunft