Update | Nordea 1 – European Value Fund

Findet statt am 18. Oct 2018 um 11:00 Uhr

Aktiv gemanagte „Long-Only-Portfolio-Bausteine“ haben es in diesen Tagen nicht leicht. Immer wieder wird ihnen unterstellt, nicht nur deutlich teurer als der Modellbau via Indexfonds zu sein, sondern gegenüber diesen Produkten auch keine nachhaltigen Mehrwerte zu stiften. Genau vor diesem Hintergrund schauen wir uns mit dem Aktienfonds Nordea 1 – European Value Fund einen echten Klassiker an und diskutieren mit Manager Tom Stubbe Olsen. – Über aktives Management und Indexfonds, die Höhen und Tiefen einer Value-Strategie im aktuellen Marktumfeld und schließlich auch die Perspektiven der europäischen Aktienmärkte in den kommenden Monaten.

Tom Stubbe Olsen (Nordea Asset Management) im Gespräch mit Björn Drescher (Drescher & Cie).


Zurück Fondsgedanken | Podcast | „FANG-Aktien: Schreiben sie die Gesetze der Börsen neu oder werden sie von ihnen eingeholt?“
Nächste M&G Aktuell Webkonferenz Nervosität an den Finanzmärkten – so können Investoren profitieren

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

23 Minuten | Börsencrashs 1720 – heute: Parallelen und Unterschiede

Schlagartige massive Kursverluste sind kein neues Phänomen am Aktienmarkt. Diese kamen historisch häufiger vor. An die großen Crashs von 1929 und 1987 erinnert man sich, es gab aber mehr – viel mehr. Thorsten Pörschmann (Drescher & Cie AG) zeigt in
Findet statt am 22.10.2018 um 11:00 Uhr

Fonds im Visier | SOLVECON Global Opportunities Fund

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.
Findet statt am 17.10.2018 um 11:00 Uhr

Fonds im Visier | Alpora Global Innovation

Die Weltwirtschaft und mit ihr die Unternehmen unterliegen dem (be)ständigen Wandel. Welches sind die Innovationsfelder von morgen, die eine signifikante Produktionssteigerung und damit einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ermöglichen? Die Innovationsanalysen der Alpora AG gehen weiter als bestehende Ansätze. Mit ihrer wissenschaftlich
Findet statt am 19.10.2018 um 11:00 Uhr