DJE-Standortbestimmung Q1/2020

DJE-Standortbestimmung Q1/2020

Die Wucht und Heftigkeit der Marktkorrektur, die die Corona-Pandemie mit ihrer Ausbreitung von China aus über Europa nach Nord- und Südamerika ausgelöst hat, sucht ihresgleichen. Angesichts des allgemein herrschenden Alarmismus und der momentanen Indexstände fällt es oft schwer, die nötige Ruhe und Gelassenheit zu bewahren.

Darum empfinden wir es als umso wichtiger, Sie zu unterstützen und darüber zu informieren, wie sich einige DJE-Fonds, vor allem aber der DJE – Zins & Dividende, in der Krise geschlagen haben – auch um Ihnen Argumente für die Kundengespräche an die Hand zu geben, warum es in der Geldanlage wichtig ist, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Standortbestimmung als pdf laden

Hinweis: Alle veröffentlichten Angaben dienen ausschließlich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Langfristige Erfahrungen und Auszeichnungen garantieren keinen Anlageerfolg. Wertpapiere unterliegen marktbedingten Kursschwankungen, die möglicherweise nicht durch das aktive Management des Vermögensverwalters oder des Anlageberaters ausgeglichen werden können. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Alle Angaben sind mit Sorgfalt und nach bestem Wissen entsprechend dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung gemacht worden. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Weitere Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie auf der Webseite www.dje.de. Der Verkaufsprospekt und weitere Informationen sind in deutscher Sprache kostenlos bei der DJE Investment S.A. oder unter www.dje.de erhältlich. Verwaltungsgesellschaft der Fonds ist die DJE Investment S.A. Vertriebsstelle ist die DJE Kapital AG.

Zurück Sichere Anlagen für 2020? Covered Bonds bei Nordea AM
Nächste Quartalsreport „Frühjahr 2020“ | Conren Research GmbH