Fondsgedanken | Cop 26: Blah, blah, blah?

Ab sofort steht Ihnen die 132. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken“ zur Verfügung:

“Cop 26: Blah, blah, blah?”

Federica Forest, Associate Director Business Development bei Abrdn erklärt, warum Sie Greta Thunbergs Zusammenfassung der Weltklima-Konferenz Cop 26 nur eingeschränkt folgen kann, welche Beschlüsse zielführend werden können und warum Investoren aus der Veranstaltung kein unmittelbarer Handlungsimpuls erwächst”.

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:



Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback.
Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast auf iTunes

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

Fondsgedanken – der Podcast ab sofort auch auf Spotify:
Fondsgedanken Podcast auf Spotify

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Immobilieninvestition im Wandel – vom Dinosaurier Immobilienfonds zur modernen tokenisierten Anlageform? Tiefgreifender Strukturwandel oder Ergänzung?
Zurück Update | The Digital Leaders Fund
Nächste Immobilienportrait «Bergedorfer Tor» in Hamburg