24. Jul 2018 1715 Views

DIGIFIN – der Podcast über digitale Finanzdienstleistungen (Folge 05) – “Robo-Advice: Was hätte es gebracht?”

Robo-Advice: Was hätte es gebracht?
Druckfehler? Muss es nicht „was hat es gebracht” heißen? In diesem Fall ist es kein Fehler. Im Podcast spreche ich mit Prof. Dr. Christian Rieck, Frankfurt University of Applied Sciences, der mit seinen Studenten Robo-Advice rückwärts simuliert hat.
Prof. Dr. Rieck ist auch Autor des Buches „Können Roboter mit Geld umgehen?“ und befasst sich intensiv mit den zukünftigen Möglichkeiten künstlicher Intelligenz im Bereich Geldanlage.
Also: Robos…was hätte es gebracht?

Den Podcast-Kanal finden Sie hier: DIGIFIN – Podcast (soundcloud.com)

Hier können Sie die 5. Folge direkt im Browser hören, weiter unten finden Sie die Links zu iTunes etc.

 

DigiFin bei iTunes

DigiFin bei podcast.de

 

Zurück Die Renditekurve spricht bei Aktien für Kaufen statt Verkaufen
Nächste Durch den Nebel schauen: Unser Ausblick für das zweite Halbjahr 2018