8. Juni 2021 249 Views

Fonds-Vermögensverwaltung: Idee & Praxis (Teil 1) | Pools und Haftungsdächer

Die Finanzmarktregulierung hat viele Vermittler und Vertriebe in den vergangenen Jahren dazu bewogen, ihre Beratungsprozesse zu standardisieren. Gilt es doch Haftungsrisiken zu minimieren und die Effizienz des Geschäftsmodells zu maximieren. Wie weit ist es in diesem Zusammenhang von der Idee einer Fondsvermögensverwaltung zur praktischen Umsetzung? Wem empfiehlt sich der Schritt mit Blick auf Bestandsgrößen und Ziele (Geschäftsaufbau, -ausbau, -übergabe) und wem nicht? Welche Lösungen, wie Muster- und Modellportfolios, bieten sich als Zwischenschritte auf dem Weg der Standardisierung von der individuellen Beratung zur Fondsvermögensverwaltung an? Welche Hilfestellung leisten Maklerpools in diesem Zusammenhang, welchen Service und welche konkreten Angebote bieten Haftungsdächer?

Es diskutierten Marc Sattler (BCA AG), Martin Wanders (Top Ten Investment-Vermittlungs AG für DFP Deutsche Finanz Portfolioverwaltung GmbH), Alexander Lehmann (FondsKonzept AG), Alrik Haug (Vorstand der Reuss Private Deutschland AG*) und Konstantinos Liolis (Vorstand BN & Partners Capital AG*). Moderiert wurde diese spannende Diskussionsrunde von Björn Drescher (Drescher & Cie AG).

* Unternehmen der Reuss Private Group AG, zu der auch FONDSNET gehört


Präsentation | Marc Sattler | BCA AG Präsentation | Martin Wanders | Top Ten Investment-Vermittlungs AG Präsentation | Alexander Lehmann | FondsKonzept AG Präsentation | Alrik Haug & Konstantinos Liolis | FONDSNET

Audio


Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Vimeo Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxkaXYgc3R5bGU9InBhZGRpbmc6NjYuNjclIDAgMCAwO3Bvc2l0aW9uOnJlbGF0aXZlOyI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRm9uZHMtVmVybSZhbXA7b3VtbDtnZW5zdmVyd2FsdHVuZzogSWRlZSAmYW1wO2FtcDsgUHJheGlzIChUZWlsIDEpIHwgUG9vbHMgdW5kIEhhZnR1bmdzZCZhbXA7YXVtbDtjaGVyIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby81NjA0NTIxNzU/ZG50PTEmYW1wO2FwcF9pZD0xMjI5NjMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjphYnNvbHV0ZTt0b3A6MDtsZWZ0OjA7d2lkdGg6MTAwJTtoZWlnaHQ6MTAwJTsiPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2PjxzY3JpcHQgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vYXBpL3BsYXllci5qcyI+PC9zY3JpcHQ+PC9kaXY+

 

 

 

 

 

 

Zurück „Value 2.0“ - Alte und neue Konzepte wertorientierten Investierens
Nächste M.M.Warburg Konjunktur und Strategie 23/2021: Höhere Inflation und steigende Zinsen: Ein Giftcocktail für Zinsanleger