27. Oktober 2021 11077 Views

Fondsgedanken | Klimagipfel COP 26: Palaver, Powwow oder Ultima Ratio?

Ab sofort steht Ihnen die 128. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken“ zur Verfügung:

“Klimagipfel COP 26: Palaver, Powwow oder Ultima Ratio?”

Im Gespräch mit Federica Forest, Associate Director Business Development bei Abrdn (Aberdeen Standard). Wer kommt zu einem Klimagipfel? Wie ist der Verlauf strukturiert? Welche Themen stehen in diesem Jahr auf der Agenda? Und mit welchen Ergebnissen dürfen wir rechnen?

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:



Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback.
Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast auf iTunes

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

Fondsgedanken – der Podcast ab sofort auch auf Spotify:
Fondsgedanken Podcast auf Spotify

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Immobilieninvestition im Wandel – vom Dinosaurier Immobilienfonds zur modernen tokenisierten Anlageform? Tiefgreifender Strukturwandel oder Ergänzung?
Zurück Im Profil: bank zweiplus ag - ,,Lagerstelle in der Schweiz"
Nächste Wasserstoff-Mobilität gewinnt an Bedeutung am Aktienmarkt