Leitbörse USA: Favoritenwechsel?

Findet statt am 01. Feb 2022 um 11:00 Uhr

Der US-Aktienmarkt hat seine Bedeutung für Anleger in den vergangenen Jahren noch ausgebaut. Heute werden fast zwei Drittel der Weltaktienmarktkapitalisierung an den Börsen in den USA gehandelt. Triebfeder für die Aktienindizes dort war in den vergangenen Jahren eine kleine Zahl sehr erfolgreicher Technologie-Konzerne. Die Masse der kleineren Aktien, insbesondere solche, die vermeintlich der „Old Economy“ zuzurechnen sind, hat sich auch in den USA schlechter entwickelt. Kann die US-Börse ihrer Rolle als Weltleitbörse auch in Zukunft gerecht werden? Gibt es Aufholpotenzial bei Nebenwerten und „Value“-Aktien? Steht der US-amerikanische Aktienmarkt vor einem Favoritenwechsel?

Moderator Dirk Arning (DRESCHER & CIE AG) diskutiert mit Diego Föllmi (Hérens Quality Asset Management für AC Innovation GmbH), Thorben Pollitaras und Wolfgang Fickus (beide Comgest Deutschland GmbH), Henrik Blohm (BLI-Banque de Luxemboug Investments für Crédit Mutuel Investment Managers), Tobias Krause (Fidelity International) und Dr. Christian Funke (Source For Alpha AG).


Das Webinar kann bis zu 90 Minuten dauern.


Jetzt für das Webinar anmelden

 

 

 

Zurück Greiffbar – Notenbanken – Banknoten – Not in der Bank
Nächste Mit Aktien und Rohstoffen aktiv gegen Inflation: So können Anleger reagieren