Vermögensaufbau: Fondssparplan – Reich nach Plan?

Findet statt am 26. Jan 2022 um 11:00 Uhr

Das Verhältnis der Deutschen zur Kapitalanlage ist ein schwieriges: Die Börse erscheint dem durchschnittsdeutschen Sparer als ein Ort, an dem es sich spekulieren und nur mit Glück kurzfristig Geld verdienen lässt. Nach wie vor dominieren bei konservativen Anlegern weiterhin Sparbuch, Lebensversicherung und Bausparvertrag.

Doch es gibt Grund zur Hoffnung. Das Coronavirus und der mit ihm verbundene erste große Lockdown, löste eine neue Börsenbegeisterung bei vielen Bundesbürgern aus. Seither klettert die Zahl an neu eröffneten Wertpapierdepots und frisch abgeschlossenen Sparplanverträgen steil nach oben. Wie haben sich die einzelnen Fondskategorien und Fonds geschlagen? Welche Vor- und Nachteile ergeben sich für Anleger? Und welchen Mehrwert haben Sie als Makler und Vertreter bei der Vermittlung eines solchen Sparplans?

Seien Sie dabei, wenn Moderator Paul Barthels (DRESCHER & CIE AG) diese und weitere Fragen klärt und für Sie im großen ,,Sparplan-Check” zusammen mit Markus Michel (Deutscher Fondsverband BVI), Sebastian Höft (Fondsdepot Bank) und Peter Nonner (FIL Fondsbank GmbH) die deutsche Fondssparplan-Landschaft durchleuchten.


Jetzt für das Webinar anmelden

 

 

 

 

Zurück Rendite-Treiber nachhaltige, europäische Nebenwerte - So lösen Anleger das ESG-Rating-Dilemma
Nächste ESG-Experten-Forum – Es gibt keinen Plan(et) B