Fondsgedanken | Podcast | Wenn aus einer Variablen eine Konstante wird,…Bewertungsmodelle im Nullzinsumfeld

Ab sofort steht Ihnen die 97. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken“ zur Verfügung:

“Wenn aus einer Variablen eine Konstante wird,…Bewertungsmodelle im Nullzinsumfeld”

Im Gespräch mit Henrik Muhle, Vorstand der GANÉ Aktiengesellschaft und Manager des Acatis GANÈ Value Event Fonds. Er erklärt die Bedeutung und das Funktionsprinzip von Marktzinsen in Bewertungsmodellen, zeigt anhand von Beispielen, wie Nullzinsen die Bewertung verzerren und in Fallen münden können und legt glaubhaft dar, warum der GANÉ Ansatz in dieser Hinsicht resistent ist.

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:



Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback.
Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast auf iTunes

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

Fondsgedanken – der Podcast ab sofort auch auf Spotify:
Fondsgedanken Podcast auf Spotify

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Immobilieninvestition im Wandel – vom Dinosaurier Immobilienfonds zur modernen tokenisierten Anlageform? Tiefgreifender Strukturwandel oder Ergänzung?
Zurück Bellevue Asset Management: Eigentümergeführte Unternehmen zeigen Stärke in der Corona-Krise
Nächste EZB-Sitzung: Warum nicht Einlagensatz in Richtung -0,75% senken?