Posts From Eyb und Wallwitz

EYB & WALLWITZ: PHAIDROS FUNDS FALLEN ANGELS | Auflegung neuer Anteilsklasse (E) für institutionelle Anleger & Family Offices

Der Phaidros Funds Fallen Angels wird bald fünf Jahre alt und im Zuge dessen haben wir unser Anteilsklassen-Angebot für institutionelle und semi-institutionelle Anleger sowie für Family Offices erweitert: Ab sofort können Sie die neue Anteilsklasse „E“ zeichnen. Die neu aufgelegte

REPORTING Dezember 2017 | Das Jahr 2017 war ideal für alle „Risky Assets“

2017 war im rückblickend ideal für alle „Risky Assets“. Die Aktienmärkte profitierten von dem weltweiten Konjunkturaufschwung und dem deutlichen Anstieg der Unternehmensgewinne. Die Geldpolitik in den USA, der Eurozone und Japan wart unaufgeregt und in höchstem Maße berechenbar, so dass

EYB & WALLWITZ: PHAIDROS FUNDS – Einladung Fondsmanager-Gespräch

FONDS professionell KONGRESS 2018 2. KONGRESSTAG (25. Januar, 11:00 bzw. 14:00 Uhr) Länge und Stärke einer Aktienhausse sind keine hinreichenden Bedingungen für einen Kursrückschlag. Auch die fundamentale Marktbewertung ist nur eine grobe Schätzung für das zukünftige Wertentwicklungspotential. Nun welche waren

EYB & WALLWITZ: PHAIDROS FUNDS – Einladung Fondsmanager-Gespräch

FONDS professionell KONGRESS 2018 2. KONGRESSTAG (25. Januar, 11:00 bzw. 14:00 Uhr) Länge und Stärke einer Aktienhausse sind keine hinreichenden Bedingungen für einen Kursrückschlag. Auch die fundamentale Marktbewertung ist nur eine grobe Schätzung für das zukünftige Wertentwicklungspotential. Nun welche waren

REPORTING November 2017 | Schwankungen an den Aktienmärkten nehmen zu

Zum ersten Mal seit Monaten mussten sich die Anleger wieder mit stärkeren Schwankungen an den Aktienmärkten auseinandersetzen. Auf Monatssicht haben sich die Börsen in Europa und den USA zwar kaum verändert, zur Monatsmitte hatten sie jedoch im Schlepptau chinesischer Technologie-Aktien

BÖRSENBLATT Nr. 126, NOVEMBER 2017 | Reinkarnation eines archaischen Relikts

Die Geschichte der Bitcoins, welche seit Jahresanfang um ziemlich coole 680% zugelegt haben, lässt sich etwa folgendermaßen erzählen: Als sie am 3. Januar 2009 zu existieren begannen, war die Finanzwelt in hellem Aufruhr. Nicht wegen der Bitcoins, sondern weil die

REPORTING Oktober 2017 | Entgegen seinem schlechten Ruf verlief der Oktober sehr positiv

Am 19. Oktober jährte sich zum dreißigsten Mal der Crash von 1987. Dieser Jahrestag wurde in den Medien breit thematisiert, ließ aber die Finanzmärkte kalt. Ganz im Gegenteil: Entgegen seinem schlechten Ruf verlief der Oktober gerade an den Aktienmärkten sehr

REPORTING September 2017 | Bundestagswahl war ein „non event“, Aktien aus Europa legten um bis zu 6% zu

Wer auf den September als traditionell schlechten Börsenmonat gesetzt hat, wurde wieder einmal eines Besseren belehrt: Besonders Aktien aus Deutschland und Europa legten um bis zu 6% zu. Aber auch die asiatischen und amerikanischen Märkte schnitten deutlich positiv ab. Hintergrund

MAKROPERSPEKTIVEN, Nr. 26, September 2017 | Aktienmarktvolatilität und Rezessionsgefahr

  Seit dem Ende der Finanzkrise war „Secular Stagnation“, also das im historischen Vergleich unterdurchschnittliche Wachstum, eines der meistdiskutierten Themen an den Finanzmärkten. Trotz anfänglicher Skepsis stellte sich dieses Umfeld als geradezu ideal für die Kapitalmärkte heraus: Die Konjunktur war

BÖRSENBLATT Nr. 125 | Sun Tsu und die perfekte Metapher

Sun Tsu, mit Carl von Clausewitz der bedeutendste Militärphilosoph der Geschichte, war, bevor er sein großes Werk über die Kunst des Krieges schrieb, ein Mann von großem praktischem Talent. Als der König von Wu in der Zeit der Streitenden Reiche
  • 1
  • 2