Asset Allocation September 2021

In diesem Monat werden unsere Asset-Allocation-Entscheidungen von den folgenden Faktoren beeinflusst:

Makroebene: Die Dynamik des Wirtschaftswachstums lässt allgemein nach, der positive Trend erscheint aber noch intakt. Anzeichen für eine nicht nur vorübergehende Beschleunigung der Inflation bereiten jedoch Sorgen. Unsicherheit geht auch vom neuen regulatorischen Kurs in China aus, dessen Auswirkungen auf die Region und die Weltwirtschaft noch offen sind. Auf kurze Sicht erscheint ein vorsichtiges und selektives Vorgehen bei risikobehafteten Anlagen angebracht. Längerfristig könnten sich jedoch neue Gelegenheiten zu einer Aufstockung von Risikopositionen ergeben.

Aktien: Die Börsen in den USA, Großbritannien und Japan bieten weiterhin bessere Perspektiven als die Aktienmärkte im Euroraum. Bei US-Unternehmen hat die Stärke der positiven Gewinnrevisionen überrascht. Am japanischen Markt ist der Gewinntrend ebenfalls aufwärtsgerichtet, während in Großbritannien vor allem die Bewertungen zuversichtlich stimmen. Die Aussichten des asiatisch-pazifischen Raums und der Schwellenländer leiden unter relativ schwachem Wachstum.

Anleihen: Unter den klassischen Staatsanleihen sind unverändert nur britische und japanische Papiere relativ aussichtsreich. Dagegen erscheinen US-Staatspapiere mit Blick auf eine näherrückende Straffung der Geldpolitik rückschlagsgefährdet. Im Corporate Bond-Segment sind weiterhin nur Hochzinspapiere attraktiv, ihre Perspektiven haben sich weiter aufgehellt. Bei Anleihen aus Schwellenländern halten sich Chancen und Risiken derzeit die Waage.

Währungen: Der US-Dollar bleibt angesichts der staatlichen Ausgabenprogramme und dem absehbaren Ende der extrem lockeren Geldpolitik aussichtsreicher als der Euro. Pfund und Yen sind etwas attraktiver, bieten aber derzeit kaum Aufwertungspotential. Neutral bleibt vorerst auch die Einschätzung von Währungen aus den Emerging Markets, da sich die Wirtschaft dort nur langsam erholt und der straffere politische Kurs in China Unsicherheiten birgt.

Hintergründe und Details finden Sie in unserem monatlichen Asset-Allocation-Bericht:

Zur Asset Allocation

 

 

 

Zurück Bellevue Healthcare-Outlook: Innovative Therapieansätze im Biotech- und Medtechsektor
Nächste EINLADUNG zur Roadshow: Europäische Aktien