Carsten Roemheld | Fidelity | MATI 2024

Konservative Anleger befinden sich angesichts der anhaltenden Nullzinsphase in einem Dilemma: Wenn Risikobereitschaft und Anlagehorizont keine Aktienanlage zulassen, gibt es kaum Wertpapiere, die in den nächsten Jahren ein attraktives Risiko-Ertrags-Profil bieten. Diese Lücke will Fidelity mit „MATI“ schließen: Sechs Jahre lang zwei Prozent pro Jahr. „MATI“ steht für Multi Asset Target Income.

Im Gespräch mit Dirk Arning erläutert Fidelity-Kapitalmarktexperte Carsten Roemheld das Konzept dieses Multi-Asset-Laufzeitfonds.


Zurück Besuchen Sie uns auf der funds excellence 2018
Nächste Denken Frauen anders?

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

LEADING CITIES INVEST – Neue Seite für Vertriebspartner auf der Internetseite

Ab sofort finden Sie alle Informationen zu unserem LEADING CITIES INVEST noch schneller und übersichtlicher. Die neue Seite für Vertriebspartner ist online. Hier kommen Sie direkt dorthin: Informationen für Vertriebspartner Alles auf einem Blick, übersichtlich und schnell verfügbar. Probieren Sie

Amundi Cross Assets: Monatliche Investmentstrategie

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der monatlichen Amundi Cross Asset Investment Strategy. Kernthemen der aktuellen Ausgabe: Aktienmärkte: Wo lauern die größeren Gefahren in den USA oder Frankreich? Geldpolitik: Wie gelingt die Rückkehr zur Normalität? Unternehmensanleihen: Ein Blick auf die