Fidelity Asset Allocation im August 2017

In dieser Asset Allocation-Reihe erhalten Sie einen ausführlichen Ausblick auf die Entwicklungen der zentralen Märkte und Regionen und darüber hinaus eine Einschätzung zu den wesentlichen Risikofaktoren. Grundlage hierfür ist der regelmäßige Austausch der Asset Allocation Group von Fidelity, bei dem die Positionierung von Anlageklassen und Märkten abgeleitet wird.

 

Zur Asset Allocation

Zurück UBS AM Investment Insights - Humankapital: Die Macht der Demografie
Nächste Fondsgedanken-Podcast Folge 24 - "Finanzwissenschaft: ein Widerspruch in sich?"

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Interview mit Dr. Patrick Kolb: Sicherheit in einer komplexen Welt

Sicherheit – wir lassen sie uns einiges kosten. Weit mehr als 280 Milliarden US-Dollar im Jahr. Und um drei bis sieben Prozent pro Jahr wächst dieser riesige Markt weiter. Denn in einer zunehmend komplexen Welt wächst in vielen Menschen angesichts

Marktkommentar: Übergreifender Ausblick 2017 – „Die Politik beherrscht das Börsenjahr 2017“

Das Anlagejahr 2017 steht unter dem Einfluss der Politik der Vereinigten Staaten von Amerika sowie wichtiger politischer Weichenstellungen in Europa, sind sich die Portfoliomanager der HANSAINVEST/SIGNAL IDUNA Asset Management einig. Aktienstratege Philipp van Hove erwartet daher eine erhöhte Volatilität an

Investmentidee: Marathon I – der Dauerläufer unter den Mischfonds!

Wer langfristig erfolgreich an den Kaptalmärkten agieren will, muss verschiedene Strategien anwenden. Denn unterschiedliche Marktphasen verlangen unterschiedliche Investmentstile. Aus diesem Grund entwickelte Franklin Templeton vor fast 10 Jahren die Marathon-Strategie I. Der Gedanke dahinter ist, die Vorteile von zwei Aktienfonds-Strategien