Aktien? Auf die Auswahl kommt es an – gerade jetzt!

Aktien? Auf die Auswahl kommt es an – gerade jetzt!

Nach dem Rücksetzer im vergangenen Jahr springen die Aktienkurse in die Höhe. Anleger sollten sich von diesem Comeback nicht blenden lassen. Denn langfristig setzt sich nur Qualität durch.

 

Was für eine Wende. Innerhalb von nur drei Monaten drehte der Aktienmarkt in einer Weise, die selbst altgediente Anlageprofis überraschen kann. Nehmen wir einmal den US-Aktienindex S&P 500. Seit dem Tiefpunkt zu Weihnachten 2018 legte der US-Aktienindex im Frühjahr in der Spitze um gut 20 Prozent zu.

Starke Schwankungen…

Der Vergleich mit historischen Kurstabellen zeigt die Dimension der jüngsten Kursbewegungen. Der Dezember 2018 war bei US-Aktien der schlechteste Dezember (nicht Monat) seit 1931. Mit einem Plus von 11,4 Prozent folgte im Januar und Februar 2019 dann der fünftbeste Jahresstart seit Bestehen des S&P 500 Index. Nur in den Jahren 1975, 1931, 1987 und 1943 gab es in den beiden Monaten einen besseren Jahresstart.

… aber kaum etwas passiert.

Dabei ist eigentlich kaum etwas passiert. Die Hochkonjunktur dürfte hinter uns liegen, der Handelskonflikt der USA mit China ist noch nicht gelöst, die Notenbankpolitik bleibt expansiv. Die Börse ist – und das habe ich schon in meiner Zeit als Wertpapierhändler in den neunziger Jahren gelernt – eben ein Ort der Übertreibungen. Und bald könnte es schon wieder kräftig runter gehen …

Lesen Sie hier weiter
RECHTLICHER HINWEIS
Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.
Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.
Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.
Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.
© 2019 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.
Zurück Die Null steht
Nächste Das Ende eines Börsenzyklus verläuft normalerweise anders