Kaufen Sie Bitcoin?

Die vergangenen Monate waren turbulent – in jeglicher Hinsicht.
Wir haben in dieser Zeit viele Fragen gestellt bekommen von
Anlegern. Eine kleine Auswahl davon haben wir zusammengestellt,
samt unseren Antworten.

 

 

Sind Sie zufrieden gewesen mit dem Anlageergebnis 2020?
Das ist ein „klares“: Es kommt darauf an. Sicherlich hätten wir das eine oder andere besser machen können, zumindest in der Rückschau – denn da wirkt alles immer sonnenklar. Wir hätten aber auch sehr viel mehr falsch machen können. Vielleicht eine kurze Manöverkritik bezogen auf unsere Multi-Asset-Fonds, die den größten Teil des verwalteten Vermögens ausmachen: Gut abgefedert haben wir den heftigen Rücksetzer im März 2020. Da hatten wir, nachdem klar wurde, dass Covid-19 nicht an Chinas Grenzen haltmachen würde, unsere Aktienbestände konsequent abgesichert. Oberste Priorität besaß in dieser Phase der Schutz des uns anvertrauten Vermögens. Unsere Anleger sollten sich, neben der Ängste um ihre Gesundheit und die ihrer Familien, nicht auch noch um ihr Vermögen sorgen müssen. Das hat gut funktioniert. Von der anschließenden Aufwärtsbewegung haben wir profitiert, wenngleich nicht so stark wie der Gesamtmarkt, weil wir die Sicherungen Schritt für Schritt, also zeitlich verzögert aufgelöst haben. Wir waren also weiterhin vorsichtig. Das hat in der Rückschau Rendite gekostet. Als Erklärung: Wir hatten uns in der Phase schlicht nicht vorstellen können, wie gewaltig die neuerlichen Notenbankhilfen ausfallen würden, diesmal noch erweitert um ähnlich dimensionierte Konjunkturhilfen der Regierungen. Schlussendlich ist uns eines sehr wichtig: Unser Anspruch ist es, robuste Portfolios zu konstruieren; Portfolios, die selbst größere Krisen weitgehend schadlos überstehen, ohne dabei sämtliche Renditepotenziale über Bord zu werfen. Anders ausgedrückt: Wenn es kracht, geht es darum, die uns anvertrauten Vermögen bestmöglich zu schützen. Wenn die Märkte nach oben laufen, wollen wir davon profitieren, wohl wissend, dass wir dem Markt vermutlich hinterherlaufen. Diesen Anspruch machen wir im Übrigen nicht an Kalenderjahren fest. Unsere Perspektive ist sehr viel langfristiger. Viele Jahre, besser Jahrzehnte. Wir wollen für unsere Anleger langfristig attraktive Renditen erwirtschaften. Daran lassen wir uns messen.

Lesen Sie weiter

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.

Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.

Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.

Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.

© 2021 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Zurück Die versteckte Inflation
Nächste Lupus alpha All Opportunities