Steigende Kurse, skeptische Anleger

Steigende Kurse, skeptische Anleger

2019 war ein hervorragendes Börsenjahr. Doch viele Anleger blieben skeptisch. Das belegt die Top Ten der meistgeklickten Beiträge in unserem Newsroom.

2019 war ein Börsenjahr wie gemalt, die meisten Märkte lagen deutlich im Plus. Und doch will sich keine rechte Freude einstellen – mit Blick auf die Nachrichten scheinen viele Anleger dieser Entwicklung nicht zu trauen: Das Ringen um den Brexit, der Handelskrieg zwischen USA und China sind nur zwei der vielen Themen, die mit schöner Regelmäßigkeit die Schlagzeilen bestimmten und unter vielen Anlegern Ängste schürten. Doch was bewegte die Anleger je nach Nachrichtenlage im abgelaufenen Jahr? Dazu haben wir unseren Newsroom analysiert. Hier finden Sie die zehn meistgelesenen Artikel des Jahres 2019 – eine Jahresrückblick der besonderen Art.

Deutsche Sparer: Große Angst vor Kursschwankungen

Die größte Angst haben deutsche Sparer vor Kursschwankungen – das belegt nicht nur Deutschlands größte Anlegerstudie, die das Flossbach von Storch Research Institute gemeinsam mit der GfK erstellt hat, sondern auch unser Newsroom: Der meistgelesene Artikel beschäftigte…

Lesen Sie hier weiter

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.
Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.
Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.
Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.
© 2019 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Zurück Was ist dran an Crash-Prognosen und Kursmanipulation?
Nächste Was hält das Jahr 2020 für uns bereit?