„Wichtig ist, früh anzufangen.“

Was denken eigentlich Anleger über die Märkte in Corona-Zeiten? Und: Wie gehen sie die Geldanlage an? Am besten ist es, man fragt sie. Ein Interview.

Marita und Heribert Schlüter legen seit vielen Jahren ihr Geld in Fonds an. Mit Flossbach von Storch haben sie sich über Geldanlage – nicht nur in Zeiten von Corona – unterhalten.

Wie erleben Sie die Corona-Zeit?
MARITA SCHLÜTER: Sie ist verrückt und beängstigend. Wir versuchen, das Beste daraus zu machen.
HERIBERT SCHLÜTER: Was anderes bleibt uns und allen anderen auch nicht übrig. Selbst wenn es manchmal nicht so leicht ist: Bleiben wir besser optimistisch!

Trotz Optimismus, was ängstigt Sie?
MARITA SCHLÜTER: Die Nachrichten über die Auswirkungen, wohin das alles führen kann. Firmenpleiten, die vielen Arbeitsplätze, die in Gefahr sind. Oder die gewaltigen Summen, die gezahlt werden müssen, weil allerorten das Geld wegen Corona fehlt. Wer soll das bitte schön alles bezahlen? Die Folgegeneration bekommt da einiges aufgebürdet. Und ich frage mich, ob irgendwann die große Inflation kommt, wie die Zeitung berichtet?

Fürchten Sie mehr die wirtschaftlichen oder mögliche gesundheitliche Folgen?
HERIBERT SCHLÜTER: Die Gesundheit steht an erster Stelle. Wenn Sie nicht gesund sind, nicht gesund bleiben, können Sie auch kein Geld ausgeben.
MARITA SCHLÜTER: Geld ist zwar auch wichtig, es gibt Sicherheit, folgt aber dem Gesundheitsaspekt erst mit Abstand.

Lesen Sie weiter

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.
Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.
Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.
Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.
© 2020 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Zurück Zinspolitik – Reise ohne Wiederkehr
Nächste Wagner & Florack | Klartext