Zinsen? Vielleicht kommen Sie nie wieder…

Zinsen? Vielleicht kommen Sie nie wieder…

Die Hoffnungen auf eine „normale“ Geldpolitik schwinden. Nennenswerte Zinsen, soviel scheint sicher, wird es auf absehbare Zeit nicht mehr geben. Die Auswirkungen sind gravierend.

Vielleicht war unsere Aussage, dass die Zinsen „ewig nahe null“ bleiben werden, etwas provokant. Schon vor vielen Jahren wollten wir damit ausdrücken, dass wir mit einer sehr lange anhaltenden Tiefzinsphase rechnen. Nun hat uns die Realität bestätigt. Die jüngsten Signale der Notenbanken deuten darauf hin, dass wir eher am Anfang als am Ende der Tiefzinspolitik stehen.

In den USA wähnte man sich vor einigen Monaten noch auf dem Weg zurück in die guten alten Zeiten. An damals, als Geld noch einen Preis hatte. Seit Herbst vergangenen Jahres sind die Anleiherenditen aber auch dort wieder deutlich gefallen und haben bereits erste Zinssenkungen der Notenbank vorweggenommen. Die jüngste Notenbanksitzung im Juni sendete ein deutliches Signal, dass mit dem Beginn eines erneuten Zinssenkungszyklus zu rechnen ist. Nach neun Zinserhöhungen in den vergangenen Jahren verfügt die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) aber noch über erheblich mehr Manövriermasse als die Europäische Zentralbank (EZB)…

Lesen Sie hier weiter

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.
Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.
Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem keine individuelle Anlageberatung.
Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.
Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.
© 2019 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.

 

Zurück Das StarCapital Sommerinterview
Nächste Was Aktienkäufer vom Immobilienmarkt lernen können