FondsKonzept AG knackt 1 Mrd. Euro-Schwelle beim Nettoabsatz

FondsKonzept AG knackt 1 Mrd. Euro-Schwelle beim Nettoabsatz

PRESSEINFORMATION
Illertissen, 11. Oktober 2021


  • Anstieg zum 30.09. auf 1,028 Mrd. Euro von 646 Mio. Euro am 31.12.
  • Partner nutzen digitale Architektur rund um das smartMSC
  • Mehrwerte durch Online-Beratungstools und Prozesseffizienz

Die FondsKonzept AG startet mit einer neuen Rekordzahl zur Neugeschäftsentwicklung in das vierte Quartal 2021. So wurde am 30. September 2021 die Schwelle von einer Milliarde Euro Nettomittelaufkommen (Nettoabsatz) überschritten. In der Konzernbilanz für das Geschäftsjahr 2020 lag der testierte Nettoabsatz bei 646,0 Mio. Euro. Dieses Ergebnis wurde nach neun Monaten des Vergleichszeitraumes um 59 Prozent auf einem Stand von 1,028 Mrd. Euro übertroffen. Auch das administrierte Bestandsvolumen hat sich weiter erhöht und liegt zum 30.09.2021 bei 15 Mrd. Euro (31.12.2020: 12,8 Mrd. Euro).

Lesen Sie hier weiter

 

 

Zurück Können Investoren helfen, die digitale Kluft in den USA zu schließen?
Nächste Living + Working Newsletter | Oktober 2021