IVFP-Kongress 2020 in Kooperation mit Franklin Templeton

Findet statt am 02. Dec 2020 um 09:30 Uhr

Nichts ist so beständig wie der Wandel – das zumindest soll der griechische Philosoph Heraklit verlautet haben. Einen allgemeinen Anspruch auf die Gültigkeit dieser Aussage erheben wir nicht. Aber in Bezug auf den Themenkomplex der Altersvorsorge kann schwerlich Gegenteiliges behauptet werden.

Die aktuelle Legislaturperiode strebt ihrem Ende entgegen, die neue steht schon vor der Tür. In einem kompakten Format – in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung – legen Experten ihre Sicht der Dinge dar und nehmen unter anderem Stellung zu:

  • Wachsende Bedeutung von ESG in der Vorsorgewelt
  • Absenkung des Rechnungszinses in 2021?
  • Kommt noch eine Riester-Reform in der laufenden Legislaturperiode?
  • Verändert sich die Anforderung der Bruttobeitragsgarantie bei geförderten Produkten oder der bAV?

Freuen Sie sich gemeinsam mit mir und Prof. Michael Hauer (Geschäftsführer IVFP) auf Bettina Stark-Watzinger (Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Finanzausschusses) sowie Kai Schulze (Leiter BVI Berlin) – Garanten für eine inhaltlich fundierte Auseinandersetzung bezüglich der Herausforderungen, die im Rahmen der Altersvorsorge zu bewältigen sein werden.

Unter folgendem Link können Sie die Agenda einsehen.

Zur Anmeldung
Zurück Endlich ist es soweit - Die neue Trend 200-Systematik geht an den Start! Schulung hierzu auf keinen Fall verpassen!
Nächste Börsenblatt für die gebildeten Stände