Verzerrungen, Unterschiede & Diversifizierung – globaler Investmentausblick 2019

Verzerrungen, Unterschiede & Diversifizierung – globaler Investmentausblick 2019

Globaler Investmentausblick

2018 wurden die Aktienmärkte weltweit, und allen voran in den Schwellenländern und den USA, von Volatilität befallen. Da die wirtschaftliche Expansion in den USA 2018 nun offiziell länger als neun Jahre andauert, fragten sich viele Anleger allmählich, wann der Zyklus endet und welcher Katalysator dies auslösen könnte.

Unsere führenden Anlageexperten sehen zahlreiche Gründe zur Zuversicht für das kommende Jahr, räumen jedoch ein, dass die Anlagechancen eine breitere Streuung aufweisen und zuvor übersehene Länder oder Anlageklassen ins Rampenlicht rücken könnten.

Lesen Sie den kompletten Kommentar von unseren Investmentexperten

Zurück Launch von zwei neuen Smart-Beta-Aktien-ETFs
Nächste Opportunities in uncertain times

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Interview Asbjørn Trolle Hansen, Portfoliomanager des Nordea 1 – Stable Return Fund

“2017 ist ein ungewöhnliches Jahr gewesen” Dezember 2017 Vor kurzem haben wir uns mit Dr. Asbjørn Trolle Hansen – dem Leiter des Multi Assets Teams (MAT) von Nordea – getroffen, um mit ihm über jene Themen zu sprechen, die Anleger

Wirtschaft und Politik sitzen im selben Boot…

Die Märkte mussten feststellen, dass jede politische Unwägbarkeit des Jahres 2016 zu weiteren fiskalpolitischen Maßnahmen und einer Bestätigung durch die Zentralbanken führte. Deshalb kommen wir nach wie vor in den Genuss des deutlichsten Wirtschaftsaufschwung seit dem Ende der großen Finanzkrise. Der

Blooming in winter?

Our asset class experts review the previous quarter and access opportunities for the months ahead. Emerging markets fixed income delivered mixed returns in Q3 2018. Rising geopolitical uncertainty and poor policy responses to financial pressures, particularly in Turkey and Argentina,