Verzerrungen, Unterschiede & Diversifizierung – globaler Investmentausblick 2019

Verzerrungen, Unterschiede & Diversifizierung – globaler Investmentausblick 2019

Globaler Investmentausblick

2018 wurden die Aktienmärkte weltweit, und allen voran in den Schwellenländern und den USA, von Volatilität befallen. Da die wirtschaftliche Expansion in den USA 2018 nun offiziell länger als neun Jahre andauert, fragten sich viele Anleger allmählich, wann der Zyklus endet und welcher Katalysator dies auslösen könnte.

Unsere führenden Anlageexperten sehen zahlreiche Gründe zur Zuversicht für das kommende Jahr, räumen jedoch ein, dass die Anlagechancen eine breitere Streuung aufweisen und zuvor übersehene Länder oder Anlageklassen ins Rampenlicht rücken könnten.

Lesen Sie den kompletten Kommentar von unseren Investmentexperten

Zurück Launch von zwei neuen Smart-Beta-Aktien-ETFs
Nächste Opportunities in uncertain times

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Monatsbericht Dreisam Income Dezember 2018

Mit -4,98% (AK S), -5,01% (AK I) bzw. -5,06% (AK R) musste der Dreisam Income Fonds in einem Umfeld stark fallender Aktienmärkte weitere Verluste hinnehmen. Das schlechteste Aktienjahr seit 2008 ist beendet. Ende 2017 wähnten sich Anleger in der schönsten

In Wachstum investieren – Interview mit Geoffrey Wong

Schwellenländer genießen die wachsende Aufmerksamkeit der Investoren. Grund genug, einen Blick hinter die Kulissen unseres Teams für Schwellenländeraktien zu werfen, dessen Leiter Geoffrey Wong sich in der Branche bestens auskennt. Im Interview spricht Geoffrey Wong über sein Team, “Es gibt

Druck auf Margen

Die Margen der Finanzdienstleister – ob Asset-Manager oder Berater / Vermittler – geraten in der Zukunft massiv unter Druck. Wer sich heute schon darüber beklagt, hat nur einen Vorgeschmack. Ausschlaggebend dafür sind im Wesentlichen drei Faktoren. Zum einen die Lage