22. Juni 2020 216 Views

Während China seine Wirtschaft wieder öffnet, lassen sich Anzeichen von Normalität ausmachen

Nachdem China begonnen hat, seine Ausgangsbeschränkungen zu lockern, nimmt die Wirtschaft nun allmählich wieder Fahrt auf. Andrew Ness von Franklin Templeton Emerging Markets Equity betrachtet die jüngsten Entwicklungen in Asien und erörtert, wie sich einige liquiditätsstarke Unternehmen in Nordasien als Überlebende der Krise erweisen könnten.

Viele Anleger glauben, dass wir uns infolge des Coronavirus an der Schwelle zu einer gravierenden globalen Depression befinden könnten. Wir glauben jedoch nicht, dass dieses Szenario eintreten wird. Es hat sich als sehr hilfreich erwiesen, Kollegen vor Ort auf dem chinesischen Festland und in Hongkong zu haben. So erfahren wir aus erster Hand, wie sie im Land bzw. in der Region mit der Rückkehr zu Normalität umgehen – insbesondere diejenigen, für die über weite Strecken des ersten Quartals hinweg eine von der Regierung verhängte Ausgangssperre galt.

Nach Lockerung der Ausgangsbeschränkungen haben wir zuletzt zwar einige Cluster gesehen, in denen das Virus wieder verstärkt zutage getreten ist, alles in allem gibt die Entwicklung in China jedoch Grund zur Hoffnung: Fabriken werden wieder geöffnet, Wanderarbeiter gehen erstmalig seit dem chinesischen Neujahrsfest im Januar wieder ihrer Arbeit nach, und die Industrietätigkeit kehrt auf eine Kapazitätsauslastung von mindestens 90 % zurück. Während andere Schwellenländer ihre Ausgangsbeschränkungen lockern, werden wir genau darauf achten, ob sich Verbraucher so wie in der Zeit vor dem Coronavirus verhalten.

Es ist noch zu früh, um zu beschreiben, wie sich eine weitläufige wirtschaftliche Erholung gestalten wird, wir glauben jedoch, dass sich China und andere handelsempfindliche Nachbarländer angesichts der kurzfristigen Herausforderungen, denen sie aufgrund der unterbrochenen globalen Handelsrouten ausgesetzt sind, stärker auf eine Erholung im Inland verlassen werden müssen.

Vollständigen Artikel lesen
Zurück Artificial Intelligence goes green
Nächste DJE - FINANZWOCHE Kompakt 2020 KW 25 - Auszug aus der aktuellsten FINANZWOCHE