Marktkommentar – Dezember 2017

Rückblick – Ausblick

Dr. Achim Hammerschmitt – Leiter Vermögensverwaltung & Fondsmanagement der Fürstlich Castell’schen Bank

Wie mittlerweile schon Tradition, möchte ich das Jahresende dazu nutzen, um Rückblick auf das vergangene Jahr und Ausblick auf 2018 zu verknüpfen. Rückblickend kann ich festhalten, dass vieles gut gelaufen ist und wir damit den Gegenwind durch einen schwachen Dollar und Yen ausgleichen konnten. Wenn man dann bedenkt, dass wir, je nach Profil, zwischen ca. 15 % und 25 % US-Dollar Assets halten und der Dollar 12 % verloren hat, heißt das, dass uns der schwache Greenback zwischen 2 % und 3 % gekostet hat. Diesen Gegenwind konnten wir mit Anlageideen sowohl auf der Renten als auch auf der Aktienseite ausgleichen und zu einem guten Ergebnis für unsere Kunden wandeln. …

mehr erfahren …

Zurück Video: Marktausblick 2018 mit Vincent Chaigneau
Nächste Standpunkt - Dezember 2017

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Marktkommentar: Übergreifender Ausblick 2017 – „Die Politik beherrscht das Börsenjahr 2017“

Das Anlagejahr 2017 steht unter dem Einfluss der Politik der Vereinigten Staaten von Amerika sowie wichtiger politischer Weichenstellungen in Europa, sind sich die Portfoliomanager der HANSAINVEST/SIGNAL IDUNA Asset Management einig. Aktienstratege Philipp van Hove erwartet daher eine erhöhte Volatilität an

Inflation – Steigen die Preise oder steigen sie nicht?

Steigen die Preise oder steigen Sie nicht? - Matthias Hoppe spricht Klartext Jahrelang bereiteten Anlegern vor allem wirtschaftliche Stagnation und tief sitzende Ängste vor einer Deflation Sorgen. Diese Sorgen sind nun einer wesentlich optimistischeren Stimmung gewichen. Grundsätzlich teilen wir diesen

Video-Interview mit Gregoire Mivelaz | GAM | FONDS professionell KONGRESS 2018

Sehen Sie hier das Video-Interview mit Gregoire Mivelaz, Co-Manager, GAM, zum Fonds: GAM Star Credit Opportunities ISIN: IE00B55J5565