klein_850x480

Standpunkt – Juli 2017

Finanzielle Bildung tut not

Dr. Sebastian Klein – Vorsitzender des Vorstands der Fürstlich Castell’schen Bank

Im herannahenden Bundestagswahlkampf nimmt das Thema Bildung vielfach eine prominente Stellung ein. Gerade ein rohstoffarmes Land wie Deutschland wird seine Zukunftsfähigkeit vor allem durch gut ausgebildete Menschen sichern können. Oder wie es neulich Wolfgang Bosbach auf unserem Casteller Vermögensverwalter Colloquium sinngemäß formulierte: »Was man nicht im Boden hat, muss man in der Birne haben.«
Soweit besteht ein recht breiter Konsens. Der Gegenstand der notwendigen Bildung wird jedoch sehr unterschiedlich definiert. …

mehr erfahren

Zurück Marktkommentar - Juli 2017
Nächste Buy the rumour, sell the news – Notizen zum Aktienmarkt Juli 2017

Zum Partner Profil

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fürstlich Castell'sche Bank

Standpunkt – Mai 2017

Exit vom Brexit? Dr. Sebastian Klein - Vorsitzender des Vorstands der Fürstlich Castell'schen Bank Mit Argusaugen wurde die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich beobachtet. Es bestand die Sorge, dass
Fürstlich Castell'sche Bank

Marktkommentar – Mai 2017

Lage, Stimmung und Bewertung Dr. Achim Hammerschmitt - CFA, Leiter Vermögensverwaltung & Fondsmanagement der Fürstlich Castell’schen Bank Während anerkanntermaßen die Bewertung von Assetklassen für längerfristiges Investieren eine hohe Aussagekraft besitzt,
Fürstlich Castell'sche Bank

Standpunkt – Juni 2017

MiFID II - Verbraucherschutz über Vertrauensschutz? Dr. Sebastian Klein - Vorsitzender des Vorstands der Fürstlich Castell'schen Bank Voraussichtlich wird ab 1. Januar 2018 ein Bündel von Regulationen das Wertpapiergeschäft neu