1. Juni 2018 855 Views

Ein Alternativer Ansatz Für Anlagen In Schwellenderländeranleihen

Während so mancher Anleger zögert, in Schwellenländeranleihen auf Lokalwährungen zu investieren, ist Michael Biggs, Investment Manager bei GAM Investments, der Ansicht, dass sich viele der damit verbundenen Risiken durch eine Diversifikation der Finanzierungswährungen absichern lassen. Zugleich könnten dadurch die Risiko-Rendite-Verhältnis verbessert werden.

Lesen Sie hier mehr zu Michael Biggs Ansicht

 

Zurück DIGIFIN - der Podcast über digitale Finanzdienstleistungen (Folge 03) - "Nachgefragt: Crowdinvesting mit Zinsbaustein.de"
Nächste AXA IM aktuell: Chinas Anleihemarkt gehört die Zukunft