ACATIS GANÉ Value Event Fonds – Monatsbericht Oktober 2018

ACATIS GANÉ Value Event Fonds – Monatsbericht Oktober 2018

Der Fondspreis gab im Oktober um 2,2% nach. Trotz des Rückgangs konnte der Fonds damit erneut seine Robustheit in einem turbulenten Börsenumfeld unter Beweis stellen. Seit Jahresbeginn beträgt der Zuwachs 4,1%. Im Berichtsmonat erhielt Linde die letzten ausstehenden wettbewerbsbehördlichen Genehmigungen für die Fusion mit Praxair. Wir bauten daraufhin unsere Position deutlich aus, um sie im bevorstehenden Squeeze-out anzudienen und die hochattraktiven Nachbesserungsrechte zu vereinnahmen. Der Finanzdienstleister Grenke glänzte mit einem Anstieg des Neunmonatsgewinns um 24% und einer Anhebung der Prognose. L’Occitane vermeldete ein Umsatzwachstum von 9%, LVMH von 11%, während Microsoft dank des boomenden Cloud-Geschäfts die Erlöse sogar um 19% und den Gewinn um 34% steigern konnte. Allein AB InBev trübte das Bild mit einem hauptsächlich auf Fremdwährungseffekte zurückzuführenden Gewinnrückgang und einer Dividendenkürzung. Wir begrüßen die Fokussierung auf einen beschleunigten Schuldenabbau, hätten diesen Schritt aber gerne bereits vor zwei Jahren unmittelbar nach der Übernahme von SAB Miller gesehen. Im Oktober verkauften wir Oracle. Stattdessen stockten wir LVMH auf, investierten in kleinerem Umfang in Bestandspositionen und kauften mit der Weltbank und Pfizer zwei kurzlaufende Fremdwährungsanleihen. Die Allokation des Fonds umfasst 60% Aktien, 12% Anleihen und 28% Liquidität. «Link zum Tagesbericht»

Unter dem Titel “Investieren in Zeiten der politischen und monetären Eintrübung und des technologischen Wandels” laden wir Sie zu unserer Multimediakonferenz  am 15. November 2018 um 14:00 Uhr bzw. am 29. November 2018 um 11:00 Uhr ein. Bei Interesse bitten wir um Anmeldung unter folgendem Link: «Multimediakonferenz»

Darüber hinaus möchten wir Sie auf neue Beiträge, insbesondere auf einen ausführlichen Citywire-Artikel, in unserem «Pressespiegel» aufmerksam machen.

Zurück Zwischenwahlen in den USA: Was steht auf dem Spiel?
Nächste ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR Oktober 2018

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Berenberg Horizonte: Die Konjunktur bleibt vorerst gedämpft

Im Horizonte Handout fassen wir für Sie kompakt zusammen, wie unsere Experten aus Asset Management und Volkswirtschaft die Kapitalmärkte aktuell sehen: Volkswirtschaft: Die Konjunktur bleibt vorerst gedämpft. Risiken bleiben im Fokus. Aktien: Nach dem gutem Jahresstart ist ein Rücksetzer nicht

BlackRock Redaktion | Nachhaltigkeits-ETFs: auf Kurs Wachstum – ohne Klimafolgen

Er klopft längst auch an unsere Tür: der Klimawandel. Zeit zum Umdenken – auch für Anleger. Kompliziert ist das längst nicht mehr, nachhaltiges Investieren ist mittlerweile einfach wie nie. Und es findet immer mehr Zulauf. Einen „Winterschlachtplan“ hat Chinas Regierung

Video-Interview mit Daniel Bruderer | Globalance Invest | FONDS professionell KONGRESS 2018

Sehen Sie hier das Video-Interview mit Daniel Bruderer, Niederlassungsleiter, Globalance Invest, zum Fonds: D&R Globalance Zukunftbeweger Aktien ISIN: DE000A2DHT41