ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI – Monatsbericht September 2017

ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI – Monatsbericht September 2017

Der Fondspreis verzeichnete im September einen Anstieg um 0,7%. Seit Jahresanfang beträgt der Zuwachs 7,9%. Im Berichtsmonat kündigte Nestlé für das Jahr 2020 eine Erhöhung der operativen Gewinnmarge auf 17,5% bis 18,5% an. Der Nahrungsmittelkonzern will zudem die avisierten Aktienrückkäufe beschleunigen, indem diese gleichmäßig auf die nächsten drei Jahre verteilt werden. Im September verkauften wir die aus dem Spin-off von SCA hervorgegangene Konsumgütereinheit Essity. Stattdessen erwarben wir Oracle. Der US-Softwarekonzern dürfte von abgeschlossenen Akquisitionen sowie der Hinwendung zu cloud-basierten Umsatzmodellen profitieren und sein Aktienrückkaufprogramm intensivieren. Fälligkeiten auf der Anleiheseite nutzten wir erneut für die Aufstockung unseres kurzlaufenden Stada-Papiers. Mit der Zeichnung einer AT1-Anleihe von Grenke sicherten wir uns für die kommenden Jahre einen hohen Kupon von 7%. Die Allokation des Fonds umfasst 65% Aktien, 15% Anleihen und 20% Liquidität. «Link zum Tagesbericht»

Zurück CONREN Marktkommentar Herbst 2017
Nächste „SOZIALES ALPHA“ OHNE ABSTRICHE BEI DER PERFORMANCE