Konjunktur und Strategie 44/2021: Nach dem Rücktritt von Weidmann: Warum die deutsche Schuldenbremse spätestens jetzt keinen Sinn mehr ergibt

In der EU-Kommission wird erwogen, die Maastricht-Kriterien zu ändern und den Stabilitätspakt zu modifizieren. Damit wird der Charakter der EU und der Eurozone nachhaltig verändert. Sämtliche ursprünglich ordnungspolitisch motivierten Regeln werden zunehmend bis zur Unkenntlichkeit verbogen und verändert. Wie sollte Deutschland darauf reagieren? Wir stellen in unserem aktuellen Video die These auf, dass unter diesen Umständen ein einseitiges Festhalten an der deutschen Schuldenbremse wenig Sinn ergibt, wenn sich die EU weiter in eine Transfer- und Haftungsunion entwickelt, die von der EZB monetär alimentiert wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTmV1ZSBTY2h1bGRlbnJlZ2VsbiBmw7xyIEVVLVN0YWF0ZW4g4oCTIHdhcyB3aXJkIGF1cyBkZW0gTWFhc3RyaWNodC1SZWdlbHdlcms/IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9pVXVQbnVOcW9udz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Zudem beschäftigt sich auch die aktuelle Ausgabe von Konjunktur und Strategie mit diesem Thema:

Nach dem Rücktritt von Weidmann:
Warum die deutsche Schuldenbremse spätestens jetzt keinen Sinn mehr ergibt

Ja, Sie haben die Überschrift richtig gelesen. Wir schlagen tatsächlich vor, die rigide deutsche Sparpolitik und letztlich die grundgesetzlich verankerte Schuldenbremse in der jetzigen Form aufzugeben. Das schlagen wir vor, obwohl wir seit Jahrzehnten (!) eher klassische ordnungspolitisch geprägte Thesen vertreten, die mit einer ausufernden Staatsverschuldung ganz sicher nicht kompatibel sind. Trotzdem können wir nicht anders; spätestens nach dem Rücktritt von Jens Weidmann muss man den Themenkomplex in einem anderen Licht betrachten. Wir erklären, warum das so ist.

 

 

Zurück US-Inflation: Vorübergehend oder problematisch?
Nächste An unprecedented backdrop for investing in the money market and short-term bond market – FOCUS STRATEGIES