ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR Oktober 2018

Jeden Monat veröffentlicht die ALPORA AG einen Top Innovator auf Basis ihrer Innovationsanalysen. Diesen Monat werden die Innovationsschwerpunkte der VERBIO AG vorgestellt:

Die VERBIO AG mit Sitz in Zörbig (Sachsen-Anhalt) produziert Biokraftstoffe wie Biodiesel-, Bioethanol und Biomethan mittels selbst entwickelter Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe der VERBIO erreichen dabei CO2-Reduktionen von bis zu 90% gegenüber Benzin oder Diesel.

Die Innovationsaktivitäten der VERBIO richten sich dementsprechend vor allem auf Prozessinnovationen, um bei der Produktion von Biodiesel-, Bio-ethanol und Biomethan Produktionszeiten und Produktionskosten zu reduzieren sowie die Qualität der Kraftstoffe zu steigern. Ein weiterer Fokus der Prozessinnovationen ist die Realisierung von Energieeinsparungen innerhalb der eigenen Produktionsprozesse. Die gesetzlichen Vorgaben für Biokraftstoffe von mindesten 35% CO2-Einsparung gegenüber fossilen Kraftstoffen überschreitet die VERBIO mit ihren Biokraftstoffen deutlich. Weitere Prozessinnovationen richten sich darauf, auch die bei der Produktion anfallenden Nebenprodukte aufzubereiten, um diese z.B. in der Pharma- oder Kosmetikbranche nutzen zu können.

Die VERBIO ist mit ihren innovativen Prozessen und Technologien in einem Bereich steigender Bedeutung aktiv. So haben auch EU-Parlament, -Rat und -Kommission im Rahmen der Fortsetzung der „Erneuerbare Energien Richtlinie“ deutlich gemacht, dass Biokraftstoffe eine wichtige Rolle im Mobilitätswandel haben werden.

Die VERBIO ist Teil der Top Innovatoren im ALPORA Global Innovation Fonds. Die im Fonds befindlichen 30-50 besonders innovativen Unternehmen werden durch ein einzigartiges, quantitatives Vorgehen, die ICA Methode (Innovation Capability Analytics), ausgewählt.

Weitere Informationen zu diesem Innovationsfonds finden Sie unter www.alpora-fonds.de.

Fondsdetails
WKN R-Tranche: A2AJHH
WKN I-Tranche: A2AJHJ
Fondsvolumen: 20,64 Mio. EUR
Fondsmanager: Greiff capital management AG
KVG: Universal-Investment Gesellschaft mbH

Zurück ACATIS GANÉ Value Event Fonds - Monatsbericht Oktober 2018
Nächste Chronic unease – Crash 1987 und heute – Gibt es wirklich Parallelen?

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Marktkommentar: Übergreifender Ausblick 2017 – „Die Politik beherrscht das Börsenjahr 2017“

Das Anlagejahr 2017 steht unter dem Einfluss der Politik der Vereinigten Staaten von Amerika sowie wichtiger politischer Weichenstellungen in Europa, sind sich die Portfoliomanager der HANSAINVEST/SIGNAL IDUNA Asset Management einig. Aktienstratege Philipp van Hove erwartet daher eine erhöhte Volatilität an

Schwellenländeranleihen – Immer das gleiche Lied

Auch im dritten Quartal 2017 lieferten die Schwellenländer starke Erträge, begünstigt von der niedrigen Inflation und der Erholung der Weltwirtschaft. Im 4.Quartal 2017 gehen wir von unserem Basisszenario, geprägt von einem Umfeld zunehmender Volatilität, von verhalteneren Renditen aus. Grundsätzlich schätzen

Nordea 1 – Emerging Markets Bond Fund feiert seinen 5. Geburtstag

Am 30. Mai konnte der Fonds einen fünfjährigen Meilenstein setzen. Cathy Hepworth, Portfolio Manager bei Nordea Asset Management erzielte in dem Fonds für Schwellenländeranleihen in Hartwährungen seit seiner Auflegung attraktive Renditen. Assets under Management belaufen sich auf rund 1,5 Milliarden