Corona – Leider nicht die Krönung

Am 11. Januar 2020 meldeten chinesische Behörden den ersten Corona-Toten. Seither sterben täglich weitere Menschen in immer mehr Ländern an der Covid-19 genannten Lungenkrankheit, tausende sind es inzwischen. Die Medien berichten, die Regierungen beschwichtigen und beschließen. Was macht die Forschung?

Mit Hilfe des Big-Data-Analyse-Tools NETCULATOR, gespeist mit aktuellen Machine Learning Algorithmen, hat ALPORA alle mit dem Thema Corona befassten wissenschaftlichen Publikationen ausgewertet. Auf diese Weise konnte das Unternehmen mit mathematisch belegbaren Methoden eruieren, an welchen Forschungsfronten die Wissenschaft derzeit arbeitet – man kann auch sagen: kämpft. Denn an diesen insgesamt 14 Fronten geht es im Zusammenhang mit der aktuellen Pandemie tatsächlich um Leben und Tod. Physisch sowieso, klar. Jedoch, nicht ganz so dramatisch, auch wirtschaftlich, weil nach der Wissenschaft in der Regel innovationsfreudige Unternehmen folgen, seien es alteingesessene auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern oder Startups auf der Suche nach Geldgebern und Markterfolg.

14 Forschungsfronten hat das ALPORA-Team aus den wissenschaftlichen Publikationen zum Thema Corona herauskristallisiert – jeder Punkt entspricht einer Veröffentlichung. Inhaltlich ähnliche liegen nahe beieinander und haben dieselbe Farbe.

ALPORA hat die 14 individuellen Forschungsfronten bewertet und beschrieben. Derzeit forschen zahlreiche Organisationen über verschiedene Aspekte des neuen Coronavirus Sars-CoV-2. Die 15 wichtigsten hat ALPORA mittels NETCULATOR-Analyse ausfindig gemacht und pars pro toto 3 davon in seinem Bericht vorgestellt.

Bitte klicken Sie hier zum detaillierten Bericht aller Forschungsfronten rund um Corona:

Zum vollständigen Bericht (hier klicken)

Die Alpora AG ist ein Schweizer Investment-Analytics-Unternehmen, welches regelmäßig Innovation Insight zu innovationsrelevanten Themen veröffentlicht. Gemeinsam mit der Greiff capital management AG verantwortet das Unternehmen den Alpora Global Innovation Fonds, in dem der wissenschaftliche Background der Alpora einfließt. Weitere Informationen finden Sie hier:

Sie haben noch keinen Monatsbericht abonniert?

Mehr Informationen zur Alpora AG finden Sie hier:

Zur Unternehmenswebseite

 

Zurück Update zum ACATIS GANÉ Value Event Fonds: Zwischen Coronavirus und Negativzinsen
Nächste BlackRock Managed Index Portfolios (BMIPs) | Kommentar zum Coronavirus