Marktkommentare Kirstina Hooper - Invesco
9. Mai 2018 43 Views

Verläuft der ‚synchrone‘ globale Aufschwung wirklich synchron?

  • Der Aufschwung in den USA gerät in die Jahre, obwohl die aktuellen Entwicklungen keineswegs typisch für die Spätphase des Konjunkturzyklus sind. In anderen Ländern steht die Erholung dagegen noch ganz am Anfang.
  • Aus Anlegersicht zeigt uns der weltweit unterschiedliche Konjunkturverlauf vor allem eines: wie wichtig eine globale Diversifikation ist.
  • Mit Blick auf die kommenden Monate sollten wir noch weitere Themen im Blick haben, die uns schon länger beschäftigen. Im Englischen sagen wir dazu auch: „They’re getting long in the tooth“ – was mehr oder weniger bedeutet, dass ihre Jahre gezählt sein könnten.
  Lesen Sie hier den kompletten Kommentar

 

Risikohinweis

Der Wert von Anteilen kann schwanken. Dies kann teilweise auf Wechselkursänderungen zurückzuführen sein. Es ist möglich, dass Anleger bei der Rückgabe ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurückerhalten.

 

Wichtige Informationen

Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Finanzberater. Daten vom 7. Mai 2018, sofern nicht anders angegeben. Die in diesem Material dargestellten Prognosen und Marktaussichten sind subjektive Einschätzungen und Annahmen des Fondsmanagements oder deren Vertreter. Diese können sich jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Diese Publikation ist nicht Bestandteil eines Verkaufsprospektes. Sie enthält lediglich allgemeine Informationen und berücksichtigt keine individuellen Erwartungen, steuerliche oder finanzielle Interessen. Anleger werden darauf aufmerksam gemacht, dass der Wert einer Anlage und die Erträge hieraus sowohl steigen als auch fallen können und es möglich ist, dass Anleger den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurückerhalten.

Zurück Fonds im Visier | Swiss Life Living + Working
Nächste Rohstoffe im Depot

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Marktkommentar – Juli 2017

Sommer-Blues oder EZB am wirken? Dr. Achim Hammerschmitt - CFA, Leiter Vermögensverwaltung & Fondsmanagement der Fürstlich Castell’schen Bank Wir erleben seit der letzten Juni Woche im Vergleich zu den Wochen und Monaten vorher relativ deutliche Marktreaktionen. Die Zinsen für 10-Jährige

Ausblick für festverzinsliche Anlagen von Rose Ouahba

Rose Ouahba, Head of Fixed Income und Fund Manager Da die globale Flut an Anreizen der Zentralbanken langsam aber sicher nachlässt, verfügen nur wenige Segmente des Universums festverzinslicher Anlagen über ein ausreichendes Spreadpolster, um den Umstieg in die Zeit nach

BlackRock Update | Warum ein Handelskrieg unseren Wohlstand gefährdet

US-Präsident Donald Trump beschäftigt einmal mehr die Finanzmärkte. Seit seiner Ankündigung, 25 Prozent Zoll auf Stahl- und 10 Prozent auf Aluminiumimporte in die USA zu erheben sowie China in einem umfassenderen Katalog mit rund 60 Mrd. Dollar zur Kasse zu