29. Juni 2017 1165 Views

LEADING CITIES INVEST – Besitzübergang von CAMPUS E in München

Im Rahmen unseres Newsletters Nr. 7 von Anfang Mai haben wir Sie über den erfolgreichen Erwerb in der deutschen »Boom-Metropole« München informiert:

Campus E hat dieser Tage den Besitzer gewechselt und ergänzt nunmehr als Objekt Nr. 11 das renditestarke Portfolio des LEADING CITIES INVEST.

f160dce93b25ad82a0e7d62d16dba05bc

Das Gebäude befindet sich in der für IT-Unternehmen begehrten Mikrolage im Stadtgebiet Nord-West, einem Standort mit einer Leerstandsrate von nur rd. 1,8 %. Für diesen positiven Wert sorgen vor allem BMW und die Technologiekonzerne – allen voran Telefónica, besser bekannt unter dem Namen O2 – sowie die Landeshauptstadt selbst, die mit rd. 35.000 Mitarbeitern größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland. Diese ist Hauptmieter in CAMPUS E mit dem landeseigenen IT-Dienstleister »it@M«, der sämtliche Obergeschosse anmietet.

 

Nächster CashSTOP – Anteilerwerb NOCH möglich

Auch der aktuelle CashCall ist erfolgreich und steht kurz vor seinem Abschluss. Wie bereits beschrieben, ist es dem Management gelungen, im nahen europäischen Ausland eine weitere ertragsstarke Immobilie mit bonitätsstarken Mietern exklusiv zu verhandeln. Sämtliche Informationen zum Objekt Nr. 12 erhalten Sie unverzüglich, wenn die Vertragsverhandlungen abgeschlossen sind.

Für Sie und Ihre Anleger besteht allerdings noch bis voraussichtlich Ende des Monats die Möglichkeit, Anteile am LEADING CITIES INVEST zu erwerben. Wir gehen momentan davon aus, dass der nächste CashSTOP voraussichtlich Ende Juni erfolgen wird.

Nutzen Sie daher die Möglichkeit des Anteilerwerbs für Ihre Anleger noch in den verbleibenden Wochen bis zum Beginn der Sommerferien.

Aktuelles aus der Presselandschaft

Gleich zwei Interviews mit Geschäftsführen der KanAm Grund wurden Ende Mai 2017 veröffentlicht:

  • Hans-Joachim Kleinert wurde vom fondstelegramm zu der Lage der Offenen Immobilienfonds im Umfeld der aktuellen Nullzinspolitik und Inflation interviewt. Den vollständigen Artikel mit der Headline »Der heutige Anleger ist nicht mehr von gestern« finden Sie hier.
  • Auf dem 7. Münchner Vermögenstag äußerte sich Heiko Hartwig zu der Strategie des LEADING CITIES INVEST im aktuellen Marktumfeld und zu der aktiven Liquiditätssteuerung im Rahmen der eigens entwickelten CashCall-Strategie. Das Video dazu finden Sie hier.

Beides sind sicher interessante Informationsquellen für die Gespräche mit Ihren Anlegern – schauen Sie selbst! Wenn Sie unsere Unterstützung bei Ihren Gesprächen benötigen, dann rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da!

Zurück Längst im grünen Bereich
Nächste LEADING CITIES INVEST – Scope stuft Rating auf a+AIF herauf