LEADING CITIES INVEST – CashSTOP ab 23. April 2019

  • letzter Handelstag am Gründonnerstag, den 18. April 2019
  • nächster CashCall voraussichtlich ab dem 20. Mai 2019

Die Exklusivität für den Kauf weiterer Objekte für den LEADING CITIES INVEST ist gesichert. Die für diese Immobilienerwerbe erforderliche Liquidität ist in Kürze durch den aktuellen CashCall erreicht.

Der erste CashCall in 2019 verlief sehr erfolgreich. Die durch Ihre AVISE angekündigten Mittel wurden schon in den ersten Tagen verlässlich eingebracht. Für diese planbaren Mittelzuflüsse bedanken wir uns an dieser Stelle sehr herzlich. Wir empfehlen Ihnen für Ihre Planung weiterhin, während des nächsten CashSTOPs rechtzeitig Anteile über unser Reservierungsportal zu sichern. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie hier.

Der nächste CashCall liegt in greifbarer Nähe. Wir planen diesen voraussichtlich ab dem 20. Mai 2019 – also rund vier Wochen nach dem Beginn des nächsten CashSTOP. Während dieser Zeit werden wir die anstehenden Immobilienakquisitionen abschließen und Sie darüber wie gewohnt rechtzeitig informieren.

Die CashSTOP-Phasen dienen zum Schutz der investierten Anleger, um den Anlageerfolg nicht durch eine zu hohe Liquiditätsquote zu verwässern. Wir bauen hier auf Ihr Verständnis, auch wenn eine CashCall-Phase wie diese kürzer dauert als zunächst angenommen.

Verbunden mit unserem Dank für Ihr sehr erfolgreiches Engagement wollen wir Ihnen mit dieser Information die Gelegenheit geben, Ihre laufenden Gespräch mit Ihren Anlegern zum Erwerb von Anteilen am LEADING CITIES INVEST nunmehr zum Abschluss zu bringen.

Zurück Kapitalmarktbrief April: Schieben die Notenbanken wieder an?
Nächste ROADSHOW Frühjahr 2019