14. Mai 2020 108 Views

LEADING CITIES INVEST erwirbt zweite Immobilie am Genfer See

    • »MINERGIE«-zertifizierter Büro-Neubau ist zu 100 % vermietet
    • LEADING CITIES INVEST mit unterdurchschnittlichem Risikoprofil in der Corona-Krise

Der LEADING CITIES INVEST hat seine zweite Büro-Immobilie am Genfer See erworben

Das Objekt

Bei dem voll vermieteten Büro-Neubau »La Porte d`Eysins« mit rund 6.500 qm handelt es sich um einen dreigeschossigen Flachbau mit einer großen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Mieter sind die AresTrading, ein operativer Ableger der Merck-Gruppe in der Schweiz, Moët Hennessy Suisse und TAG Heuer, die bekannte Uhrenmarke. Das Gebäude ist Teil des Business Parks »Terre Bonne Park«, der nur zwei Kilometer vom Ufer des Genfer Sees entfernt ist und insgesamt aus derzeit zehn Gebäuden besteht und sukzessive ausgebaut wurde….


Lesen Sie hier weiter
Zurück LEADING CITIES INVEST - Jahresbericht zum 31. Dezember 2019
Nächste EIN UNIVERSUM AN ANLAGEMÖGLICHKEITEN