Anleger profitieren von Innovationen “Made in Germany”

Autor: Nils-Peter Gehrmann

Wie ist es um die Innovationsfähigkeit in Deutschland bestellt? Aktuelle F&E-Zahlen belegen, dass hiesige Unternehmen in Zukunftstechnologien investieren. Für Anleger sind vor allem die Hidden Champions interessant.

Digitalisierung, demographische Entwicklung oder Transformation zu einer klimaneutralen und nachhaltig orientierten Wirtschaft – es gibt zahlreiche Herausforderungen und Megatrends, die frische Ideen brauchen und in der Realität gut umsetzbare Lösungen von Unternehmen erfordern. Die Innovationsfähigkeit ist angesichts des rasanten Wandels mehr denn je zu einer notwendigen Kernkompetenz für Betriebe und den Standort Deutschland geworden. Laut dem vom Bundesverband der Deutschen Industrie, dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem Fraunhofer Institut ermittelten Innovationsindikator nimmt Deutschland, wie auch in den Jahren zuvor, innerhalb der Vergleichsgruppe der 35 führenden Industrie- und Schwellenländer den vierten Platz ein – nach der Schweiz, Singapur und Belgien – und gehört damit zu den innovativsten Nationen…

Lesen Sie hier weiter

 

Zurück NACHHALTIGES BÖRSENWISSEN 2021: GLOBAL CHALLENGES INDEX - DAS STECKT HINTER DEM GCX
Nächste ODDO BHF AM Monthly Investment Brief "Märkte in der Übergangsphase"