Video-Interview mit Dr. Wolfgang Bauer | M&G | FONDS professionell KONGRESS 2018

Sehen Sie hier das Video-Interview mit Dr. Wolfgang Bauer, Fondsmanager, M&G, zum Fonds:

M&G (Lux) Absolute Return Bond Fund ISIN: LU1531596028

Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Sie Ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten. Vergangene Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Erträge. Wechselkursänderungen werden sich auf den Wert Ihrer Anlage auswirken.

Der Fonds ermöglicht die weitgehende Verwendung von Derivaten.

Der Fonds kann mehr als 35% in Wertpapiere investieren, die von einer oder mehreren im Fondsprospekt aufgeführten Regierungen begeben wurden.  Eine solche Gewichtung kann mit dem Gebrauch von Derivaten kombiniert werden, um das Anlageziel des Fonds zu erreichen.  Gegenwärtig ist vorgesehen, dass die Allokationen des Fonds in solchen Wertpapieren 35% überschreiten können, sofern die Emittenten die Regierungen von Deutschland, Japan, Großbritannien und den USA sind. Änderungen sind gemäß den im Verkaufsprospekt aufgeführten Ländern möglich.

Zurück Video-Interview mit Richard Woolnough | M&G | FONDS professionell KONGRESS 2018
Nächste Video-Interview mit Susanne Grabinger | M&G | FONDS professionell KONGRESS 2018

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

Parlamentswahlen 2018: Italien hat gewählt

Die Einschätzung unserer Kapitalmarktexperten zu den Parlamentswahlen 2018 in Italien. Bei den gestrigen Wahlen wurde die Fünf-Sterne-Bewegung um Beppe Grillo und Luigi Di Maio stärkste Kraft, gefolgt vom rechten Parteienbündnis aus Lega und Forza Italia. Die regierenden Sozialdemokraten landen nur

BlackRock Redaktion | Künstlich intelligenter investieren?

Blog-Beitrag vom 15. Mai 2018 Jeder spricht vom Zukunftspotenzial künstlicher Intelligenz. Die Frage bleibt: Werden Machine Learning, Sprachverarbeitung & Co. die Erwartungen auch im Bereich Asset-Management erfüllen? Schon heute prägt künstliche Intelligenz (KI) die Art und Weise, wie wir mit

„lessons learned“?

Zu gegebener Zeit wird sich die Deutsche Börse fragen lassen müssen, ob sie aus dem Schaden früherer Vorkommnisse genug dazu gelernt hat, also sprichwörtlich klug geworden ist. Verfolgt sie dem Vernehmen nach doch aktuell die Absicht ein zusätzliches Marktsegment für