Der tote Winkel der nachhaltigen Kapitalanlage

  • Die Kapitalanlage von Unternehmen ist in Sachen Nachhaltigkeit in-transparent und birgt enorme Reputationsrisiken – für die Unternehmen selbst als auch für ihre Kapitalgeber
  • Asset Manager sind durch die SFDR (Sustainable Finance Disclosure Regulation), oder EU-Offenlegung, verpflichtet Anleger über Nachhaltigkeitsaspekte aufzuklären
  • Kapitalgeber sind jedoch aufgrund von Regulierungslücken in Sachen Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen nicht in der Lage diese auf Widerspruchsfreiheit zu prüfen
  • Der Grund: weite Teile der Kapitalanlagen von Unternehmen wurden bislang im Hinblick auf Nachhaltigkeit von der Regulierung ausgespart (dunkelblaue Felder in der Abb. unten)
  • Dies könnte sich ändern: auf Anfrage gibt die European Financial Reporting Advisory Group an, sich dessen bewusst zu sein; gelobt Nachbesserung; formiert Arbeitsgruppen hierzu
  • Implikationen für Unternehmen: Kapitalanlagen bergen Reputationsrisiken, die, wenn diese öffentlich würden, den Unternehmenswert belasten und Kapitalkosten steigern könnten
  • Ein konkretes Beispiel: Unternehmen, die konträr zur Außendarstellung Titel investieren, die Menschenrechte verletzen, könnten selbst aus Anlageuniversen ausgeschlossen werden
  • Die Außendarstellung muss mit der Aufstellung der Kapitalanlagen in Einklang stehen – wir erläutern, worauf zu achten ist und wie dies ökonomisch sinnvoll umgesetzt werden kann

Hintergrund

  • April 2021: die geplante Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) der EU-Kommission soll die Non-Financial Reporting Directive (NFRD: 2014/95/EU) ablösen
  • Die geplante CSRD zielt auf die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen in der Außendarstellung ab soll erstmalig für das Geschäftsjahr 2023 Anwendung finden

Abb.: Kapitalanlagen von Unternehmen, die bislang ausgespart wurden

 

Lesen Sie hier weiter

 

 

Zurück Replay | UBS Real Estate Summit
Nächste LEADING CITIES INVEST investiert in ein ökologisches Büro-Neubauprojekt in Lille