Sich den Herausforderungen in Sachen Nachhaltigkeit stellen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.Mehr erfahren Vimeo Video laden Vimeo immer entsperren PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMzQwMzcyODk4P2RudD0xJmFwcF9pZD0xMjI5NjMiIHdpZHRoPSI5MDAiIGhlaWdodD0iNTA2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgdGl0bGU9Ikdsb2JhbCBTVEFSUyBBcHByb2FjaCAoR2VybWFuKSIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+ Welche Unternehmen können grundlegende Herausforderungen in Sachen Nachhaltigkeit, wie z. B. Ressourcenknappheit, Klimawandel oder sich ändernde Umwelt- und Sozialvorschriften, erfolgreich meistern?

Carmignac’s Note: Juni 2019

Trump oder Merkantilismus 3.0   Wie ein Drahtseilartist setzten die Aktienmärkte bis Ende April ihre Gratwanderung zwischen einer sich erholenden Wirtschaft und einer unschlüssigen geldpolitischen Unterstützung fort. Ab Mai wurden Anleger durch die Auswirkungen der immer härter werdenden Haltung der

LEADING CITIES INVEST – Neuerwerb in Marseille

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Monatsbericht GREIFF special situations Fund – Mai 2019

Obwohl der M&A-Markt in den letzten Wochen nur auf kleiner Flamme köchelte, zeichnen sich mit Blick auf den deutschen Kapitalmarkt perspektivisch interessante Konstellationen ab. Und das sogar bei DAX-Schwergewichten: Thyssen-Krupp hatte eigentlich seine Stahlsparte mit jener des indischen Konkurrenten Tata

Monatsbericht Greiff Systematic Allocation Fund – Mai 2019

Der Greiff Systematic Allocation Fund reduzierte die Aktienquote im Monat Mai auf 52% und konnte so die Verluste begrenzen. Seit Jahresbeginn legt der Fonds 4,1% (I-Tranche) bzw. 3,8% (R-Tranche)  zu bei einer niedrigen Volatilität von 4,4%. Beide Tranchen des Fonds

Vor- und Nachteile faktorbasierter Anlagen

Die Performance von Faktorprämien beruht auf diversen mikro- und makroökonomischen Gegebenheiten wie Verhaltensmerkmalen, Marktstrukturen und Konjunkturbedingungen. Zwar folgt jeder Faktor seinen eigenen Gesetzen, aber manche Faktoren sind unter verschiedenen Bedingungen beständiger als andere….

Optimierung der Diversifikation zur Steigerung der risikobereinigten Renditen

Martin Dietz, Head of Diversified Strategies bei LGIM, beleuchtet anhand modernster Visualisierungstools die subtilen Beziehungen zwischen den Anlageklassen und erläutert, wie sich diese schlagartig verändern können. Im Hinblick auf das Management solcher Risiken zeigt er drei praktische Möglichkeiten auf, mit

„Geschlechterdiversität wirkt sich positiv auf Unternehmensergebnisse aus“

Interview mit Julie Bech und Audhild Asheim Aabø, Manager der „Global Gender Diversity“-Strategie von Nordea. Der jüngst aufgelegte Nordea 1 – Global Gender Diversity Fund thematisiert Geschlechtervielfalt. Warum? Und warum gerade jetzt? Audhild Aabø: Seit vielen Jahren legt Nordea Asset

Max Otte Vermögensbildungsfonds | Monatsbericht Mai 2019

Die letzten Börsenwochen waren sehr volatil. Der Gegenwind wird stärker – ein Vorgeschmack auf schwere Zeiten? Wir haben keine Glaskugel, aber wir haben souverän reagiert und die Liquiditätsquote erhöht, weshalb wir im Mai 2019 deutlich weniger verloren als die meisten

Macro Quarterly – Q3 2019

Bend, don´t break Highlights We expect the global economy will ultimately stabilize around its long-term trend rate, but geopolitical risks have clouded the outlook. Policy actions taken in the US and China, both in trade and monetary policy, are crucial