Carmignac’s Note | März 2020 | Der Preis der Angst

Von Didier SAINT-GEORGES – Head of Portfolio Advisors, Managing Director und Mitglied des Strategischer Anlageausschusses Welche Bedeutung hat das Coronavirus für die Märkte, und wie sollten Anleger sich jetzt verhalten? Diese Krise ist eine völlig neue, eine nie dagewesene Situation,

Hilferuf an die Zentralbanken

Angesichts der Ausbreitung des aus China stammenden Coronavirus könnte man versucht sein, den Arzt zu Hilfe zu rufen. Auch der Markt ruft nach seinem Arzt: den Zentralbanken! Den Orakeln, Zauberern und Schamanen der Neuzeit sagt man eine unendliche Macht nach.

Nordea AM kommentiert den Rückgang des Ölpreises, die erhöhte Volatilität und die bevorstehende EZB-Sitzung

Ölpreis-Einbruch: Pfandbriefe bieten einen sicheren Hafen Der Rückgang des Ölpreises kann eine Kreditkrise für Ölsand-Förderer und Fracker zur Folge haben, von der vor allem wohlhabende Privatinvestoren, US-amerikanische und kanadische Banken sowie einige Hedge-Fonds betroffen sein dürften. „Diese Einnahmeverluste können in

Max Otte Vermögensbildungsfonds Februar 2020

Fonds-Performance Der Februar an den Börsen wurde durch die globalen Bedenken hinsichtlich des Corona-Virus belastet. Dies traf auch unseren Max Otte Vermögensbildungsfonds. Der Fonds schloss den Monat mit -6,03% und bei einem NAV von 135,14 EUR. Mit dieser Performance stehen

Chinas Anleihenmärkte können dem Coronavirus widerstehen

Während die chinesische Führung sich bemüht, die COVID-19-Epidemie einzudämmen, macht sich die Weltgemeinschaft auf die Auswirkungen auf Chinas Bevölkerung, Aktien- und Anleihenmärkte sowie die Wirtschaft gefasst. COVID-19 ist die größte Volatilitätsquelle für Chinas Börsen und hat die Volkswirtschaften weltweit erschüttert.

Fusionsarbitrage nutzen – gewusst wie

Fusionsarbitrage kann sehr attraktive Erträge generieren. Das große Problem dabei ist jedoch, dass Hedgefonds-Manager meist 30–50 % davon als Gebühren vereinnahmen. Wir propagieren eine schlauere Methode, um in Fusionsarbitrage zu investieren, mit weitaus geringeren Gebühren. Bei der Fusionsarbitrage kaufen Arbitrageure

Swisscanto Invest verstärkt sich im Bereich Sustainable Investments mit ESG- Spezialisten von RobecoSAM

Frankfurt, 11. März 2020 Das Asset Management der Zürcher Kantonalbank, Swisscanto Invest, baut ihre Kompetenzen im Bereich Sustainable Investments gezielt aus. Die Bank übernimmt ein vierköpfiges Team des ESG-Spezialisten RobecoSAM. Das neue Team wird organisatorisch im Bereich Business Development unter

Tech-Aktien sollten in ESG-Portfolios stark vertreten sein

Das Wall Street Journal (WSJ) kritisierte ESG-Portfolios jüngst dafür, von großen Technologiewerten dominiert zu sein. Wir denken jedoch, dass diese Aktien integraler Bestandteil einer nachhaltigen Agenda sein sollten, sofern sie sorgfältig im Rahmen eines klar definierten Prozesses auf Verbesserungen bei

Sind Hochzins-Erträge voraussehbar? Schlüsselkennzahlen zufolge schon

Die hartnäckig niedrigen Zinsen haben viele Anleger veranlasst, immer mehr Sektoren nach Rendite abzusuchen. Für andere jedoch gelten hochverzinsliche Unternehmensanleihen weiterhin als zu riskant. Halten sie sich in volatilen Märkten? Gibt es zu viel Unbekanntes in diesem Bereich? In Wahrheit

Kapitalmarktbrief März: Lackmustest

Nachdem zahlreiche Aktienmärkte im abgelaufenen Monat neue Allzeithochs markierten, kam es zum Lackmustest: Die zunehmend weltweite Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus führte an den globalen Aktienmärkten zum stärksten Rückgang seit mehr als zwei Jahren. 30-jährige US-Staatsanleihen rentierten auf einem neuen Allzeittief