Petersberger Treffen 2016: die vier G´s

Wollte man die Vorträge und Diskussionen des diesjährigen Petersberger Treffens mit einem Zitat zusammenfassen und kommentieren, böte sich Börsenaltmeister André Kostolany an: „Wie es Moltke für den Krieg sagte, so braucht man für die Börse die vier G’s: Geld, Gedanken,

Veränderungen…

…kann man nicht nur als Chance verstehen, man muss! Und zwar sowohl mit Blick auf Entwicklungen wie die Digitalisierung als auch hinsichtlich personeller Konstellationen an den Schalthebeln der Macht. Auf diesen gemeinsamen Nenner lassen sich die beiden gestrigen Investmentgespräche anlässlich

Der Tag nach einem Trump-Sieg

Mark Burgess, CIO EMEA and Global Head of Equities spielt mögliche kurz- und mittelfristige Auswirkungen auf Wirtschaft und Märkte durch, sollte Donald Trump am 8. November 2016 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt werden. Weiterlesen

Verkehrte Vorzeichen

Traditionell wurde Aktionären immer gerne unterstellt, in erster Linie Kursgewinne ihrer Investments anzustreben und in den Dividendenerträgen eher einen sie begleitenden Zusatzertrag zu sehen. Im Umkehrschluss ging man bei Rentenpapieren historisch meist davon aus, dass bei den Käufern der Zinskupon

Gleichgewicht von Risiko und Ertrag

Unser Global CIO Colin Moore beleuchtet die Panikreaktion und Erholung der Märkte nach dem Brexit-Votum, die aktuelle Geldpolitik und Negativzinsen sowie Anlagestrategien zur Steuerung von Risiko und Rendite in einer wachstumsschwachen Welt. Weiterlesen

Anatomie einer Anleihenblase

Die meisten Staatsanleihenmärkte der Industrieländer zeigen Anzeichen einer Blasenbildung. Jim Cielinski, Global Head of Fixed Income untersucht verschiedene Hinweise, die auf ein Platzen der Blase hindeuten könnten. Weiterlesen

Indien: Gute Ernteaussichten für Anleger

Mit einem aktiven, researchbasierten Investmentansatz haben Anleger jetzt das Potenzial, die Früchte der Strukturreformen in Indien zu ernten. Die jüngsten Reformen stärken dabei nicht nur die Wirtschaft, sondern tragen auch zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensbedingungen in diesem Land bei. Weiterlesen

Theorie & Praxis

An der Frage, ob eine unabhängige Anlageberatung überhaupt auf Provisionsbasis erfolgen kann oder ausschließlich im Zuge eines Honorarberatungsmodells zu gewährleisten ist, scheiden sich seit langem die Geister. Eine aktuelle Studie belegt nach eigenen Angaben nun, was die Anleger wirklich wollen.

Asiens langsameres Wachstum eröffnet Chancen

Der Kurseinbruch am chinesischen Aktienmarkt 2015 und die Miniabwertung des Renminbi haben zwar die Marktvolatilität erhöht – aber nichts daran geändert, dass sich Asien durch ein robusteres Wirtschaftsumfeld und eine wachsende Zahl gut geführter Unternehmen mit starken Wettbewerbsvorteilen auszeichnet. Weiterlesen

Unsere Lösung für ein selektives Engagement in Champions

Ein selektives Portfolio hochklassiger europäischer Wachstumswerte – wie sie zum Beispiel im Threadneedle European Select Fund enthalten sind – bietet attraktives Renditepotenzial unter verschiedenen Marktbedingungen. Mit einem jährlichen Plus von 11,2% hat der Fonds seit seiner Auflegung 1986 deutlich besser