Eine active Betrachtung von Small Caps in Schwellenländern

Aktien von Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung finden bei vielen Anlegern kaum Beachtung. Das gilt umso mehr für Titel aus Schwellenländern. Laut dem Franklin Templeton Emerging Markets Equity Team könnte es für Anleger jedoch durchaus lohnenswert sein, sich näher mit dem

AXA IM aktuell: „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“

Die Klimakonferenz des Jahres 2015 in Paris war ein Meilenstein für nachhaltiges Investieren: Erstmals wurde im auf der Konferenz entstandenen Abkommen festgehalten, dass der Finanzsektor bei der Lösung von Umweltproblemen eine wesentliche Rolle spielt. Im Interview erklärt Christian Thimann, Senior

Ist es an der Zeit, dass Value-Anlagestrategien wieder ins Rampenlicht rücken?

In den letzten Jahren haben auf Substanzwerte ausgerichtete Anlageansätze hinter wachstumsorientierten Investmentstrategien die zweite Geige gespielt. Könnte ihnen nun jedoch möglicherweise eine Rückkehr ins Rampenlicht bevorstehen? Peter Langerman, CEO der Franklin Mutual Series, erläutert seine Sichtweise und erklärt, warum er

Entdecke die Möglichkeiten der Schwellenländer

Schwellenmärkte sind dynamisch, spannend und können für Anleger gewinnbringend sein. Schwellenländer haben sich in der Vergangenheit auf verarbeitendes Gewerbe, Dienstleistungen und Rohstoffe verlassen und diese Stärken sind auch weiterhin für ihren Erfolg maßgeblich. Ein versierter Anleger sollte allerdings noch weitaus

Aguja Capital: RAG Wandelanleihe weist zwar keinen Kupon auf…

… hat aber dennoch ein sehr interessantes, asymmetrisches Rendite-Risiko-Profil. Aufgrund der kurzen Laufzeit und der sehr hohen Bonität des Emittenten bestehen äußerst geringe Zweifel an einer Rückzahlung des Nominals per Ende 2018. Zu Kursen um 100,3% entstehen bei Rückzahlung zu 100%

BlackRock Marktausblick | Ein Elefant im Porzellanladen

Trumps Fokus liegt auf den Wahlen im November Transatlantischer Riss wird immer größer Europäische Aktien profitieren vom schwachen Euro Wenn es noch eines Beweises bedurft hatte, dass für Donald Trump das Einhalten seiner Wahlversprechen wichtiger ist als ein gutes Verhältnis

BlackRock Redaktion | Künstlich intelligenter investieren?

Blog-Beitrag vom 15. Mai 2018 Jeder spricht vom Zukunftspotenzial künstlicher Intelligenz. Die Frage bleibt: Werden Machine Learning, Sprachverarbeitung & Co. die Erwartungen auch im Bereich Asset-Management erfüllen? Schon heute prägt künstliche Intelligenz (KI) die Art und Weise, wie wir mit

AXA IM aktuell: Innovation und Technologie – die Spreu vom Weizen trennen

Der technologische Fortschritt und die demografische Entwicklung nehmen nicht nur Einfluss auf unser Leben – sondern auch auf Unternehmen, die ihre Geschäftsmodelle entsprechend neu ausrichten. Die Herausforderung für Asset Manager besteht darin, auf das veränderte Unternehmensumfeld reagieren zu können: „Vor

Reuss Private Group setzt Wachstumskurs fort

Die Schweizer Reuss Private Group AG kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Alle Tochter-unternehmen – darunter die drei in Deutschland aktiven Unternehmen Reuss Private Deutschland AG, BN & Partners Capital AG und der Maklerpool FONDSNET – konnten die administrierten

Kein Ende der Marktturbulenzen in Sicht

Die Ereignisse der vergangenen Woche haben gezeigt, dass ein Ende der Marktturbulenzen noch nicht in Sicht ist. Neben der Brexit-Saga sorgten die Koalitionsverhandlungen in Italien und das Atomabkommen mit dem Iran für Schlagzeilen. Dass die Märkte auf anhaltende störende Kräfte