Börse: Verkehrte Welt? Weisheiten auf dem Prüfstand

Börsenweisheiten haben sich schon oft als richtig erwiesen, schließlich beruhen die meisten auf statistischen Erfahrungen. Ob es in diesem Jahr aber richtig ist, dem Spruch „Sell in May and go away, but remember to come back in September“ zu folgen,

Ist der Zeitpunkt für Investitionen in Afrika gekommen?

Frontier Market Afrika: Ist der Zeitpunkt für Investitionen gekommen? Afrika ist einige Zeit aus dem Blick der Investoren verschwunden. Zu Recht? Wie es aktuell um den Kontinent steht, welche Fortschritte bei den Regierungs- und Strukturprojekten erreicht werden konnten, beschreibt Malek

Marktkommentar: Japan gewinnt deutlich an Attraktivität

Richard Kaye, Portfoliomanager des Comgest Growth Japan, sieht mit Blick auf die anhaltenden strukturellen Veränderungen bei japanischen Unternehmen attraktive Anlagechancen. Die Gründe für seine Einschätzung lesen Sie in unserem aktuellen Marktkommentar. Zusätzlich erhalten Sie anbei unser aktuellstes Factsheet.

LEADING CITIES INVEST – kauft im Frankfurter Westend

Gründerzeit-Villa ist zu 100 % an Privatbank vermietet Kontinuierliche Fondsperformance von mind. 3 % p.a.1) seit fünf Jahren Der LEADING CITIES INVEST hat im Frankfurter Westend gekauft. Bei dem Objekt in der Liebigstraße 6 handelt es sich um eine Gründerzeit-Villa

Warum es sinnvoll ist, Gold in unsere Asset Allocation aufzunehmen

Unsere wichtigsten Überzeugungen für das zweite Halbjahr 2019 haben sich über den Sommer bestätigt: Die geopolitische Unsicherheit hat dazu geführt, dass sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt hat, ohne dabei eine Rezession auszulösen. Die Märkte reagierten mit einer höheren Volatilität, ohne dass

Das Ende des Gleichgewichts

  September2019 Von Didier SAINT-GEORGES – Managing Director und Mitglied des Anlageausschusses 02.09.2019 In der ersten Jahreshälfte 2019 kennzeichnete eine gewisse Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen der Aussicht auf eine globale wirtschaftliche Abkühlung und angekündigten Unterstützungsmaßnahmen der Zentralbanken die Märkte. Am

Trump braucht die Wall Street

Donald Trump will 2020 wiedergewählt werden, dafür braucht er Erfolge – vor allem an der Börse. Gleichzeitig führt er einen Handelskonflikt mit China. Wie passt das zusammen? Der Handelskonflikt zwischen den USA und China prägt seit Monaten die Schlagzeilen mit immer

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Grenzen setzen Grenzwertige Gedankenspiele Ausgegrenzt Grenzen setzen Das wollten diese Woche mal wieder alle. Die einen den Flüchtlingen, die anderen dem grenzenlosen Kapitalismus und wiederum Dritte den rechten Parteien. Scheint beliebt zu

Bürgerfonds? Ja, aber richtig!

Die Grünen wollen einen „Bürgerfonds“. Grundsätzlich ist das eine sehr gute Idee. Sie sollte allerdings nicht zu politischen Zwecken missbraucht werden. Grünen-Chef Robert Habeck hat in der Süddeutschen Zeitung für einen „Bürgerfonds“ geworben. Negativzinsen „seien teuer für Sparer und gefährlich

Die Gewinner (und Verlierer) des Zinstiefs

Die Zinsen sind seit vielen Jahren bei null Prozent. Unseres Erachtens dürfte sich das auf Sicht kaum ändern. Das hat Auswirkungen auf den Wohlstand vieler Bürger. Die europäische Zentralbank (EZB) steckt in einem Dilemma. Die Verbraucherpreise wollen einfach nicht mehr