Carmignac’s Note: April 2019

Gleichgewicht der Kräfte Seit Anfang März sehen wir uns in keiner Weise zu einer Änderung unserer Hauptbotschaft veranlasst: Die Kollision zwischen Konjunkturverlangsamung und restriktiverer Geldpolitik ist Vergangenheit und nicht mehr aktuell. Die Verlangsamung setzte sich fort, doch die Zentralbanken erkannten

Guter Start dank sauberer Analyse und klarer Strategie

 Stephan Fritz, Produktspezialist Multi-Asset, erklärt im Video, wie die Multiple-Opportunities-Strategien ins Jahr gestartet sind und wie diese Strategien nach dem guten Jahresstart langfristig ausgerichtet werden. RECHTLICHER HINWEIS Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen

Von Null auf Hundert

Die Deutschen legen gerne regelmäßig Geld auf die hohe Kante. Bei der monatlichen Sparrate haben sie einen ganz klaren Favoriten. Welcher das ist, erfahren Sie hier. Die Deutschen sparen viel und gerne – und so mancher trägt den inoffiziellen Titel

Eine Lehre aus dem Brexit

Die Briten möchten die EU verlassen. Der Prozess dauert bereits Jahre. Wie der Austritt funktionieren soll, ist aber völlig unklar. Anleger können aus dem Brexit-Hype etwas lernen. Die Briten geben ihren medialen Exportschlager Nr. 1, den Brexit, so schnell nicht

Berenberg Monitor: Die gute Stimmung an den Börsen setzte sich fort

In dieser Ausgabe des “Monitor” schauen wir uns die relative Entwicklung von europäischen gegenüber den US-Aktien genauer an. Aktueller Marktkommentar Die gute Stimmung an den Börsen setzte sich fort. Aktien, Anleihen und Rohöl gewannen weiter hinzu, angetrieben durch vorsichtige Zentralbanken

CONREN Newsletter | April 2019

So stark die Korrektur im 4. Quartal 2018 ausgefallen ist, so markant war die Aufwärtsreaktion im 1. Quartal 2019. Die Gründe für diese Erholung sind bekannt… …aber wie geht es nun weiter? Wie weit können Aktienmärkte noch steigen? …oder sehen

CONREN Newsletter | Marktkommentar Frühjahr 2019

So stark die Korrektur im 4. Quartal 2018 ausgefallen ist, so markant war die Aufwärtsreaktion im 1. Quartal 2019. Die Gründe für diese Erholung sind bekannt… …aber wie geht es nun weiter? Wie weit können Aktienmärkte noch steigen? …oder sehen

CoCo-Markt mit hoher Emissionstätigkeit im ersten Quartal

Frankfurt, 15. April 2019 “Angesichts der nach wie vor starken Bankbilanzen und der Stabilisierung der Rentabilität der meisten großen europäischen Bankhäuser auf einem guten Niveau, waren wir davon ausgegangen, dass die höheren Spreads zum Jahresende 2018 die Nachfrage seitens der

Das Handelsabkommen zwischen den USA und China: zu gut, um wahr zu sein?

„Das Handelsabkommen zwischen China und den Vereinigten Staaten sollte im Juni abgeschlossen sein und dann zu Recht gefeiert werden. Dennoch wird ein Handelsabkommen wahrscheinlich nicht von Dauer sein, da die Ziele der beiden Länder zu unterschiedlich sind“, erkärt Sebastién Galy,

DNB High Yield – Fondsupdate April 2019

Die Anteilsklasse DNB High Yield Inst A NOK erzielte im März 2019 eine Rendite von 0,79% in NOK und von 1,44% in EUR. Im laufenden Jahr stieg der Wert dieser Anteilsklasse um 3,63% in NOK und um 6,68% in EUR.