Anleiherenditen: Einen wichtigen Marktindikator richtig lesen

In der vergangenen Woche ist die Rendite der 10-jährigen US-amerikanischen Staatsanleihe deutlich gestiegen. Was sagt uns das? Meiner Ansicht nach lässt sich aus diesem Marktindikator Verschiedenes ablesen. Ich schaue mir genauer an, was höhere US-amerikanische Staatsanleihen-Renditen für das Wirtschaftswachstum, die

Carmignac’s Note: Vom Teufel geritten – der Konjunkturzyklus

Viele Anleger scheinen sich noch Fragen zum Zustand der Instabilität zu stellen, in den die Märkte geraten sind. Diese Phase hat einen ganz neuen Charakter. Sie spiegelt nicht mehr die Bedrohung einer Deflation oder eines Wirtschaftsabschwungs wider. Sie ist vielmehr

Carsten Roemheld | Fidelity | MATI 2024

Konservative Anleger befinden sich angesichts der anhaltenden Nullzinsphase in einem Dilemma: Wenn Risikobereitschaft und Anlagehorizont keine Aktienanlage zulassen, gibt es kaum Wertpapiere, die in den nächsten Jahren ein attraktives Risiko-Ertrags-Profil bieten. Diese Lücke will Fidelity mit „MATI“ schließen: Sechs Jahre

Invesco Fixed Income

Wir geben Investoren die Möglichkeit, den für sie besten Weg zu wählen: durch differenzierte Zinsstrategien für unterschiedliche Anlageziele.

BlackRock | Earth Day 2018 – Umweltbewusste Rendite fürs Depot?

Mehr Plastikmüll als Fisch in den Weltmeeren? Dieses Szenario prognostiziert das World Economic Forum bis 2050 (Quelle: weforum.org). Der Earth Day am 22. April stellt diese und andere Entwicklungen in den Fokus.  Aber was hat das alles mit Ihrer Geldanlage zu tun?

Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung setzt Performance Fee des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland aus

Bonn, 19.04.2018 – Das Fondsmanagement der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung setzt die Performance Fee des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland (ISIN LU0360172109 / WKN A0QYL0) mit Wirkung zum 1. Mai 2018 aus. Mit der Maßnahme will das Fondsmanagement die Attraktivität des Umweltfonds für

BlackRock Marktausblick | Ablenkung im Mittleren Osten

Wenn Finanzmarktteilnehmer tatsächlich ein Eskalationsrisiko im Mittleren Osten befürchten, so haben sie dies zumindest am Wochenbeginn gut verbergen können. Die Aktienmärkte nahmen von den Militärschlägen westlicher Länder kaum Notiz, die Kurse bewegten sich nach oben. Von Kriegsangst keine Spur. Trotz

BlackRock Redaktion | Earth Day lässt Beratung blühen

Blog-Beitrag vom 17. April 2018 Der Earth Day rückt Nachhaltigkeit einmal mehr ins Bewusstsein von Anlegern. Eine Vorlage für die Beratung: Denn Umwelt- und sozialverträgliches Investieren geht längst nicht auf Kosten der Rendite. Am 22. April ist es soweit. Der

LEADING CITIES INVEST – Ausschüttung am 3. Mai 2018

LEADING CITIES INVEST – Teil 2 der Ausschüttung für das Geschäftsjahr in Höhe von 1,62 EUR Restausschüttung am 3. Mai 2018 in Höhe von 1,62 EUR je Anteil Zwischenausschüttung bereits am 19. Dezember 2017 in Höhe von 1,88 EUR je

Geopolitische Spannungen belasten nicht nur Aktien und Anleihen

Geopolitische Ereignisse — von den US-amerikanischen Sanktionen gegen Russland bis zu den Militärschlägen in Syrien — haben die Preise verschiedener Rohstoffe sowie mehrere Währungen unter Druck gesetzt. Selbst die dramatischsten geopolitischen Ereignisse haben aber gewöhnlich nur kurzfristige Marktauswirkungen. Bis auf