Amundi Cross Asset: Monatliche Investmentstrategie April 2018

High-Conviction-Ideen aus der monatlichen Investment Strategy Cross Asset April 2018 #1 Multi-Asset: Die Spannungen in den Handelsbeziehungen sowie Anzeichen, dass das makroökonomische Momentum seinen Höhepunkt erreicht, erfordern eine stärkere Diversifizierung. Das bedeutet eine Reduzierung von japanischen und europäischen Aktien und ein stärkeres Engagement

Ein stärkerer Euro ist kein Hindernis für steigende Gewinne in Europa

Für einige Marktbeobachter war die Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar ein Grund zur Sorge. Sie befürchteten, dass dies die Gewinndynamik in Europa abwürgen könnte. Wir räumen ein, dass die stärkere Währung für Exporteure eine Belastung darstellt, erkennen aber auch

AXA IM aktuell: Marktumfeld günstig für Small Caps

Positive wirtschaftliche Bedingungen charakterisieren das aktuelle Marktumfeld. Nicht nur zeichnet sich weiterhin ein weltweites synchronisiertes Wirtschaftswachstum ab. Auch bieten strukturelle Wachstumstreiber wie die digitale Revolution oder die Energiewende noch immer Rückenwind für Unternehmen. „Davon können insbesondere Unternehmen profitieren, die aufgrund

DNB High Yield – Fondsupdate April 2018

Im November 2015 haben wir unseren in Luxemburg registrierten DNB High Yield-Fonds zu einem Preis von 1000 NOK pro Anteil aufgelegt. Seitdem stieg der NAV des Fonds auf 1188,64 NOK pro Anteil. Die jährliche Performance seit Auflegung beträgt 7,41% in

AXA Im aktuell: Neue Dynamik für globales Wachstum

Stärker als erwartet, aber nicht von Dauer – so lässt sich nach Meinung von AXA Investment Managers (AXA IM) der jüngste Rückgang der makroökonomischen Wachstumsdynamik beschreiben. Deutlich enttäuscht haben sowohl weiche Faktoren, darunter insbesondere die Stimmung der Unternehmen, aber auch

Für die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz – AXA IM erhält EDGE-Zertifizierung

AXA Investment Managers (AXA IM) wurde gestern von EDGE (Economic Dividends for Gender Equality), dem führenden globalen Bewertungsmethodik- und Zertifizierungsstandard für die Gleichstellung von Frauen und Männern, für die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz zertifiziert. Der Asset Manager erhielt damit

Anleiherenditen: Einen wichtigen Marktindikator richtig lesen

In der vergangenen Woche ist die Rendite der 10-jährigen US-amerikanischen Staatsanleihe deutlich gestiegen. Was sagt uns das? Meiner Ansicht nach lässt sich aus diesem Marktindikator Verschiedenes ablesen. Ich schaue mir genauer an, was höhere US-amerikanische Staatsanleihen-Renditen für das Wirtschaftswachstum, die

Carmignac’s Note: Vom Teufel geritten – der Konjunkturzyklus

Viele Anleger scheinen sich noch Fragen zum Zustand der Instabilität zu stellen, in den die Märkte geraten sind. Diese Phase hat einen ganz neuen Charakter. Sie spiegelt nicht mehr die Bedrohung einer Deflation oder eines Wirtschaftsabschwungs wider. Sie ist vielmehr

Carsten Roemheld | Fidelity | MATI 2024

Konservative Anleger befinden sich angesichts der anhaltenden Nullzinsphase in einem Dilemma: Wenn Risikobereitschaft und Anlagehorizont keine Aktienanlage zulassen, gibt es kaum Wertpapiere, die in den nächsten Jahren ein attraktives Risiko-Ertrags-Profil bieten. Diese Lücke will Fidelity mit „MATI“ schließen: Sechs Jahre

Invesco Fixed Income

Wir geben Investoren die Möglichkeit, den für sie besten Weg zu wählen: durch differenzierte Zinsstrategien für unterschiedliche Anlageziele.