Neues Datum | M&G Jahreskonferenz 2020

Da sich das Coronavirus weiterhin weltweit ausbreitet, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Kollegen zu schützen. Ihr Wohlergehen ist unser Hauptanliegen. Deshalb haben wir entschieden unsere Jahreskonferenz 2020 auf den 20. August zu

Monatsbericht Dreisam Income – Februar 2020

Während eines Monats voller Schlagzeilen und Marktschwankungen, verlor der Dreisam Income Fonds  -8,07% (AK S), -8,24% (AK I) bzw. -8,32% (AK R). Die wichtigsten Aktienmärkte erlebten in diesem Monat ihre größten wöchentlichen Verluste seit der Finanzkrise in 2008 (siehe Abbildung

GreiffSELECT knackt zehn Millionen Euro-Marke

Sechs Monate nach dem Start der neuen Fonds-Vermögensverwaltung GreiffSELECT der Greiff capital management AG, sammelte der Freiburger Asset Manager bereits zehn Millionen Euro neue Kundengelder ein. Im September 2019 an den Start gegangen, erfreut sich die aktive Vermögensverwaltung reger Nachfrage

DNB Asset Management expandiert auch 2020

Alexander Krebs verstärkt Vertriebsteam in der DACH-Region 12. März 2020 Mit Alexander Krebs (40) erweitert DNB Asset Management, eine hundertprozentige Tochter des größten norwegischen Finanzdienstleisters – der DNB Group -, in Luxemburg sein internationales Sales-Team. „Wir blicken auf sehr gute

Carmignac’s Note | März 2020 | Der Preis der Angst

Von Didier SAINT-GEORGES – Head of Portfolio Advisors, Managing Director und Mitglied des Strategischer Anlageausschusses Welche Bedeutung hat das Coronavirus für die Märkte, und wie sollten Anleger sich jetzt verhalten? Diese Krise ist eine völlig neue, eine nie dagewesene Situation,

Hilferuf an die Zentralbanken

Angesichts der Ausbreitung des aus China stammenden Coronavirus könnte man versucht sein, den Arzt zu Hilfe zu rufen. Auch der Markt ruft nach seinem Arzt: den Zentralbanken! Den Orakeln, Zauberern und Schamanen der Neuzeit sagt man eine unendliche Macht nach.

Nordea AM kommentiert den Rückgang des Ölpreises, die erhöhte Volatilität und die bevorstehende EZB-Sitzung

Ölpreis-Einbruch: Pfandbriefe bieten einen sicheren Hafen Der Rückgang des Ölpreises kann eine Kreditkrise für Ölsand-Förderer und Fracker zur Folge haben, von der vor allem wohlhabende Privatinvestoren, US-amerikanische und kanadische Banken sowie einige Hedge-Fonds betroffen sein dürften. „Diese Einnahmeverluste können in

Max Otte Vermögensbildungsfonds Februar 2020

Fonds-Performance Der Februar an den Börsen wurde durch die globalen Bedenken hinsichtlich des Corona-Virus belastet. Dies traf auch unseren Max Otte Vermögensbildungsfonds. Der Fonds schloss den Monat mit -6,03% und bei einem NAV von 135,14 EUR. Mit dieser Performance stehen

Chinas Anleihenmärkte können dem Coronavirus widerstehen

Während die chinesische Führung sich bemüht, die COVID-19-Epidemie einzudämmen, macht sich die Weltgemeinschaft auf die Auswirkungen auf Chinas Bevölkerung, Aktien- und Anleihenmärkte sowie die Wirtschaft gefasst. COVID-19 ist die größte Volatilitätsquelle für Chinas Börsen und hat die Volkswirtschaften weltweit erschüttert.

Fusionsarbitrage nutzen – gewusst wie

Fusionsarbitrage kann sehr attraktive Erträge generieren. Das große Problem dabei ist jedoch, dass Hedgefonds-Manager meist 30–50 % davon als Gebühren vereinnahmen. Wir propagieren eine schlauere Methode, um in Fusionsarbitrage zu investieren, mit weitaus geringeren Gebühren. Bei der Fusionsarbitrage kaufen Arbitrageure