REPORTING April 2017 | „Trump-Rally“ läuft allmählich aus, Europa macht eine „bessere Figur“

Die Furcht vor einem „Unfall“ bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich belastete die ersten drei April-Wochen die europäischen Aktienmärkte. Nachdem die Demoskopen diesmal aber im Gegensatz zu Brexit und Trump mit ihren Prognosen richtig lagen, entlud sich die Spannung in einem

Wahlen in Frankreich: Was steht auf dem Spiel?

Die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen ist ein Duell zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen. Der aktuelle Stand der Dinge stellt sich wie folgt dar: Die derzeitigen Hochrechnungen und vorläufigen Schätzungen deuten darauf hin, dass E. Macron zum neuen französischen Präsidenten gewählt

+++ PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung startet durch! +++

Laufende Vergütung für Berater verbessert Seit einigen Jahren tobt der „Glaubenskrieg“ zwischen aktiven Fonds und passiven Fonds (ETFs) als optimale Lösung für die Kapitalanlage. Die ETFs gewinnen dabei aufgrund ihrer günstigen Kostenstruktur immer mehr Freunde unter den Endkunden. Verständlich, denn

Columbia Threadneedle: Vom schnelllebigen Technologiesektor profitieren

Das Tempo technologischer Innovationen und Umwälzungen zieht immer mehr an. Anleger müssen darauf achten, dass sie keine Chancen bei reifen Technologien übersehen. Darüber hinaus sind langfristige Themen wie künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und erweiterte Realität sehr interessant.

LEADING CITIES INVEST – Ausschüttung

LEADING CITIES INVEST – Bar-Ausschüttung am 3. Mai 2017 in Höhe von 3,25 EUR je Anteil Das dritte vollständige Geschäftsjahr des LEADING CITIES INVEST endete am 31. Dezember 2016 und war erneut sehr erfolgreich. Aus diesem Grund erfolgt eine Ausschüttung

Auf dem Weg zum Allzeithoch – Monatskommentar PARAGON UI April 2017

Die Voraussetzungen konnten unterschiedlicher nicht sein: Die US Aktienmärkte haussierten gerade wegen der Wahl eines Populisten und die europäischen Aktienmärkte schob nun der Sieg gegen Populisten auf neue, historische Höchststände. Die Märkte sind wieder in Bewegung und haben damit auch

Brexit, Trump, europäische Wahlen: Was haben die Märkte bereits eingepreist?

Der Trump-Effekt, der Brexit-Effekt und die Auswirkungen der europäischen Wahlen sind wahrscheinlich die Faktoren, die die größten Chancen und Risiken im Jahr 2017 darstellen. Werden diese Faktoren von den Finanzmärkten bereits korrekt eingepreist? Herrscht zuviel Optimismus in Bezug auf den Trump-Effekt und

UBS CIO WEEKLY

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe unseres UBS CIO House View Weekly.

CARMIGNAC PATRIMOINE: MEISTERT DEN SCHMALEN GRAT

Die anhaltende Konjunkturerholung, die vor einem Jahr, als die US-Konjunktur die Talsohle erreicht hatte, durch die chinesischen Stimulierungsmaßnahmen gestärkt wurde, hat die Finanzmärkte unterstützt. Ein kräftigeres globales Wirtschaftswachstum, eine anhaltend lockere Geldpolitik in Europa und Japan und die Erwartung weiterer

Columbia Threadneedle Asset Allocation Update April 2017

Columbia Threadneedle sieht ein positives Zeitfenster für europäische Aktien. Hier geht es zum Asset Allocation Update.